Full text: Deutsche Juristen-Zeitung (Jg. 6 (1901))

No. 1—24.

II. Alphabetisches Sachregister der Beilage (Spruchpraxis).

XV

Polizei. Zuständigkeit zur Aufforderung nach § 360 Z. 10
StrGB. (Darmstadt 9. S. 512.)
Polizeibeamte. Nichtwählbarkeit zu Stadtverordneten.
(OVO. 23. S. 143.)
Polizeibehörde. Aufgaben. (KG. i. StS. 25. S. 310;
OVO. 60. S. 310.)
„ Einschreiten gegen Anlagen in PrivatflüsseD. (OVO.
19. 8. 119.)
„ Einschreiten wegen Gesundheitsgefahr. (OVO. 60.
S. 310.)
„ Stellvertreter. (Darmstadt 9. S. 512.)
, Zuständigkeit. (OVO. 15. S. 99.)
Polizeiliche Strafverfügung. Konsumtion der Straf-
klage. (RG. i. StS. 45. S. 389.;
Polizeiliche Verfügung. (Preufs. KGH. 1. S. 31.)
Polizeiliche Zuständigkeit in Deichsachen. (OVO. 48.
S. 262.)
„ in Gesindestreitigkeiten. (OVO. 13 S. 75.)
Polizeiverordnung. Begriff im Sinne des StrGB. (KG.
i. StS. 4. 8. 30.)
„ betr. Alkoholgehalt von Branntwein. (KG. i. StS.
5. 8. 51.)
„ „ Anschlagwesen (OVG. 86. S. 439.)
„ „ Aufstellen von Verkaufsgegenständen in
Ladeneingängen. (KG. i. StS. 3. S. 30.)
» „ Geschäftsankündigungen von Gastwirten. (KG.
i. StS. 21. S. 261.)
>, „ Ladeneinrichtungen für Spirituosenhändler.
(KG. i. StS. 31. S. 438.)
„ „ Laienreden auf Friedhöfen. (KG. i. StS. 22.
S. 261.)
„ „ Reklameschilder. (KG. i. StS. 25. S. 310.)
„ „ Rollstuhlschieber. (KG. i. StS. 18. S. 238.)
„ „ ruhestörenden Lärm. (KG. i. StS. 61. 8. 535.)
„ „ Sonntagsheiligung. (KG. i. StS. 8. S. 99;
desgl. 28. S. 389; desgl. 36. S. 486.)
„ * Sonntagsjagd. (KG. i. StS. 5. S. 51.)
„ im Interesse der Sittlichkeit. (KG. i. StS. 14. S. 165.)
„ Publikationsformel. (KG. i. StS. 20. S. 238.)
Polnische Schriftzeichen. Ersetzung durch deutsche.
(OVG. 15. S. 99.)
Postgesetz. Vergehen dagegen. (RG. i. StS. 49. S. 438.)
Postkarten mit Photographien. (RG. i. StS. 9. S. 50.)
Postkarten. Politischer Inhalt. Prefsgesetz. (KG. i.
StS. 34. S. 462.)
Prefsgesetz s. Reichsprefsgesetz.
Priorität s. Vorrang.
Privatdozent. Titel. (KG. i. StS. 37. S. 509.)
Privatflufs. Anlagen zur Benutzung des Wassers. (OVG.
19. S. 119.)
„ Einwirkung auf P. als Eigentumsstörung. (RG. i.
CS. 29. S. 214.)
„ Verfügungen über das Bett eines P. (OVG. 75. 8.390.)
Privat klage. Unanwendbarkeit des § 170 StrPO. bei
Möglichkeit der P. (Rostock 10. S. 512.)
Privatpost. Gesetz v. 20. Dez. 1899. Wichtiger Grund
zur Dienstvertragskündigung. (Stuttgart 4. 8. 263.)
Privileg. (Pieufs. KGH. 2. 8. 120; desgl. 3. S. 391.)
Probe. Kauf nach P. (Braunschweig i. CS. 1. S. 120).
Proportionalwahl bei Krankenkassen. (OVG. 18.S. 119.)
Prozefsagent. Bezeichnung P. als Titel. (Köln 1. S. 264.)
„ Anfechtungserklärung durch P. (RG. i. CS. 55.8.388.)
Prozefs bevollmächtigter. Aufrechnung durch P.
(Hamburg 5. 8. 192.)
Prozefs fähigkeit. Rechtsfolge der im Berufungsverf.
festgetzt. Prozefsunfähigkeit. (Stuttgart 5. S. 392.)
Prozefskosten s. Kosten.
Publikationsformel einer Polizei Verordnung. (KG. i.
StS. 20. S. 238.)
Querulieren. (KG. i. StS. 27. 8. 354.)
Rabattsparverein. Gewerbebetrieb. (OVG. 105. S.511.)
Räumungssachen.Einspruchsbescheid.(OVG.36. S. 191.)
Realkonkurrenz s. Konkurrenz.
Reallast. (RG. i. CS. 48. S. 353.)

Rechtsanwalt. Haftung- für seinen Bureauvorstand.
(RG. i. CS. 52. S. 387.)
Rechtsgeschäfte s. Einseitige R.-Geschäfte.
„ Nichtigkeit § 138 BGB. (RG. i. CS. 35. S. 259.)
„ § 139 BGB. (Braunschweig i. CS. 2. S. 120.)
Rechtshülfe. (Darmstadt 7. S. 392.)
„ EGG. (Rostock 9. S. 512.)
„ des Registergerichts. (Hamburg 12. S. 440.)
Rechtskonsulent. Gewerbsmäfsige Besorgung fremder
Rechtsangelegenheiten. (Braunschweig i. StS. 5.
S. 416.)
„ Entmündigung als R. (OVG. 95. S. 486.)
Rechtskraft von Berufungsentsch. (OVG. 27. S. 144.)
Rechtsmittel gegen wegepolizeiliche Anordnungen.
(OVG. 34. S. 191.)
Rechtsmitteleinlegung seitens der Staatsanwaltschaft.
(Oberst. LG. München 9. 8. 288.)
Rechtsvorgänger. § 445 CPO. (RG. i. CS. 16. S. 141.)
Rechtsweg. Beschränkung der elterlichen Gewalt. (RG.
i. CS. 15 8. 117.)
„ über Chausseegeldermäfsigung. (Preufs. KGH. 2.
S. 120.)
Regierungspräsident. Zuständigkeit. (OVG. 15. S. 99.)
„ Verwaltungsklage gegen Anordnungen des R. (OVG.
79. S. 415.)
Registereintragung. Umwandlung einer Komro.-
Aktiengesellschaft in eine Aktiengesellschaft. (Oberst.
LG. München 5. S. 144.)
Registergericht. Rechtshülfe. (Hamburg 12. S. 440.)
Rei vindicatio s. Eigentumsklage.
Reichsbeamtengesetz. (Anstellung auf Kündigung.
(Kolmar 3. S. 76.)
Reichsgericht. Positiver Kompetenzkonüikt gegenüber
dem R. (RG. i. CS. 45. S. 333.)
„ Zuständigkeit in Angelegenheiten der freiw. Ge-
richtsbarkeit. (RG. i. CS. 36. S. 260.)
Reich sprefsgesetz. Verjährung. (KG. i. StS. 13. S. 143.)
„ Berichtigurgspflicht. (Oberst. LG. München 14.
S. 391.)
Reichstag. Genehmigung zur Strafverfolgung. (RG. i.
StS. 23. S. 190.)
Reisekosten. Abzugsfähigkeit. (OVG. 32. S. 167.)
Reklamationen. Berücksichtigung. Fakturenklausel.
(Hamburg 4. S. 192.)
Religionsgesellschaft. Bedeutung der Verleihung
der Korporationsrechte. (KG. i. StS. 22. S. 261.)
Religionswechsel während der letzten Krankheit. (KG.
i. CS. 2. S. 98.)
Religiöse Erziehung der Kinder aus Mischehen. (KG.
i. CS. 2. S. 98.)
„ Versammlungen der Heilsarmee. Störung. (RG. i.
SiS. 5. S. 29.)
Rente. Schriftliche Verpflichtung zur Entrichtung.
Stempel^pflichtigkeit, (RG. i. CS. 67. S. 483.)
Restaurationsinventar. Zubehör. (RG. i. CS. 13. S. 98.)
Restitutio in integrum s. Wiedereinsetzung.
Revision. Zulässigkeit. (RG. i. CS. 12. S. 97.)
Revisionssumme. Wertbestimmung. (RG. i. CS. 12.
S. 97; desgl. 34. S. 259.)
Rhedereiverkehr. Unlauterer Wettbewerb im R. (RG.
i. CS. 56. S. 413.)
Richter, Ablehnung. (Rostock 2. S. 168.)
„ Unfreiwillige Versetzung an eine andere Stelle.
(RG. i. CS. 74. S. 533.)
Rübenlieferungsvertrag. Aktienrecht. (RG. i. CS.
37. S. 285.)
Rücktritt von einem gegenseitigen Vertrage. (RG. i.
CS. 76. S. 534.)
Rückwirkung. Anwendung neuen Rechts auf ältere
Vertragsverhältnisse. (Hamburg 1. S. 76.)
Ruhestörender Lärm, Materie. (KG. i. SiS. 61. 8. 535.)
Ruhestörung. Gesundheitsgefahr. (OVG. 17. 8. 100.)
Sachlegitimation der Ehefrau. (RG. i. CS. 33. 8. 259.)
Sach verständigen-Eid. Zeugeneid. (Braunschweig i.
StS. 2. S. -100.)

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer