Volltext: Deutsche Juristen-Zeitung (Jg. 6 (1901))

XII

II. Alphabetisches Sachregister der Beilage (Spruchpraxis).

VI. Jahrgang.

Fiduciarerbe. Grundbuchsoperation. (KG. i. CS. 12.
S. 535.)
Firma. Wechselunterschrift. (RG. i. CS. 31. S. 237.)
Firmenschilder. (KG. i. StS. 16. S. 215.)
Fischdiebstahl oder Fischereifrevel. (Oberst. LG.
München 10. S. 288.)
Fleischergewerbe. Reinertrag. (OVG. 83. 8. 416.)
Flottenverein. (OVG. 47. 8. 262.)
Flufs s. a. Privatflufs.
H Verfügungen über das Bett eines Flusses. (OVG.
75. S. 390.)
Fondsbörse. Kauf von Wertpapieren nach den Be-
dingungen der Berliner F. (RG. i. CS. 68. 8. 483.)
Forstwirtschafts-Erzeugnisse. (Rostock 5. S. 392.)
Fortbildungsschule, Gärtner. (KG. i. StS. 29. 8. 389.)
Fortgesetztes Delikt. (Darmstadt 1. S. 52.)
Frachtrecht. Internationales F. (Kolmar 4. S. 168.)
Frachtzuschlag aus § 53 der Eisenbahnverkehrs-
ordnung. (RG. i. CS. 2. 8. 27.)
Freiwillige Gerichtsbarkeit. Beschwerde. (RG. i. CS.
36. S. 260.)
„ Zuständigkeit im Fall des § 30 Abs. 1 S. 2. (RG.
i. CS. 39. S. 285.)
Friedhöfe s. Kirchhöfe.
Fürsorgeerziehung. Unterbringung von Kindern.
(KG. i. CS. 9. S. 461.)
Gärtner als Gewerbetreibender. Fortbildungsschule.
(KG. i. StS. 29. S. 389.)
Gattungskauf. Gerichtsstand. fRG. i. CS. 77. S. 561.)
Gebrauchsmusterschutz. (RG. i. StS. 28. 8. 238.)
Gefahr, bevorstehende G. (KG. i. StS. 14. 8. 165.)
Gefährdung des öffentlichen Friedens. (RG. i. StS. 64.
S. 562.)
Gefährliches Werkzeug. (RG. i. StS. 59. S. 509.)
Gefangenenbefreiung. (RG. i. StS. 27. S. 238.)
Gegenforderung. Entscheidung über mehrere auf-
rechnungsweise geltend gemachte G. (Kolmar 10.
S. 356.)
Gegenseitiger Vertrag. Rücktritt. (RG. i. CS. 76.
S. 534)
Gehaltsansprüche als feststehende Einnahmen. (OVG.
100. S. 487.)
Gehülfe. § 5 der Städteordnung. (OVG. 30. 8. 166.)
Geisteskranke. Armenpflege. (OVG. 11. S. 75.)
„ Entmündigung. (RG. i. CS. 14. S. 117.)
„ Unterschied von Geistesschwachen. (RG. i. CS.
14. S. 117 )
„ Wohnsitz. (OVG. 37. S. 191.)
Geistesschwache. Unterschied von Geisteskranken.
(RG. i. CS. 14. S. 117.)
Geistliche. Gegensatz zu Laien. (KG. i. StS. 22. S. 26.)
Geldstrafe in der Zwangsvollstreckung § 890 CPO.
(Kolmar 6. 8. 264.)
Gelegenheitsspekulation in Grundstücken. (OVG.
53. S. 262.)
Gellasystem s. Hydrasystem.
Gemälde. Namenszug. Urkundenfälschung. (RG. i.
StS. 38. 8. 334.)
Gemeinde. Zerlegung von Steuersätzen auf mehrere G.
(OVG. 77. S. 391.)
Gemeindeverordnete. Wahl. (OVG. 89. S. 461.)
Gemeindewahlrecht. (OVG. 5. 8. 31.)
Gemeinschaftliche Arbeitseinstellung. (RG. i. CS. 9.
8. 73)
Gemeinschaftliches Testament s. Testament.
Genossenschaftsrecht. (Braunschweig i. StS. 4. 8. 216.)
Genufsmittel. Fälschung. (Kolmar 1. 8. 76.)
Gerichtliches Verfahren. Patentamtl. V. (Kolmar 5.
S. 168.)
Gerichtsassessor. Diätenbezüge. (OVG. 87. 8. 440)
Gerichtskosten bei Verwerfen des Antrags aus § 170
der StPO. (Rostock 7. S. 464.)
Gerichtsstand. Gattungskauf. (RG. i. CS. 77. S. 561.)
Gerichtsvollzieher. Fehler des G. als unabwendbarer
Zufall. (RG. i. CS. 46. S. 334.)

Gesamtgut. Verfügung über Grundstücke. (Oberst.
LG. München 11. 8. 336.)
Gesamtschuldner. Geltung des § 426 BGB. (RG. i.
CS. 41. S. 307.)
Geschäftsbetrieb, unerlaubter G. eines Konsumvereins.
(Braunschweig i. StS. 4. S. 216.)
Geschäftsbücher, Beweiskraft. (OVG. 33. S. 167.)
Geschäftsgeheimnisse, Verrat. (RG. i. StS. 14. 8. 98.)
Geschlossene Gesellschaft. (KG. i. StS. 12. S. 143.)
Geschwistergerichtsstand des freiwill. Gerichtsbar-
keitsgesetzes. (Rostock 8. 8. 464.)
Gesellschaft s. die einzelnen Gesellschaftstypen.
Gesetz. Bedeutung der Vorarbeiten. (RG. i. CS. 38.
S. 285.)
Gesindestreitigkeiten. Polizeiliche Zuständigkeit.
(OVG. 13. 8. 75.)
Geständnis. Gerichtliches G. (Hamburg 11. 8. 440.)
Gesundheitsgefahr durch Störung der Nachtruhe.
(OVG. 17. S. ICO.)
Gewerbebetrieb, Untersagung. (OVG. 58. S. 287.)
Gewerbeordnung. § 153. Drohung. (Hamburg 7. S. 312.)
Gewerbesteuer. Umschreibung bei Besitz Wechsel.
(OVG. 106. 8. 511; KG. i. StS. 41. S. 562.)
Gewerbeunternehmer. (KG. i. StS. 29. S. 389.)
Gewerbliche Streitigkeit. Verwaltungsklage. (OVG.
63. S. 311.)
Gewerbsmäßiges Verteilen von Druckschriften. (KG.
i. StS. 2. 8. 30.)
Gewerbsmäfsigkeit. Begriff. (Braunschweig i. StS.
5. S. 416.)
Gifthandel. (OVG 104. S. 511.)
Gläubigerbegünstigung. (RG. i. StS. 44. S. 388.)
Glücksspiel, Zwicken. (Darmstadt 6. S. 392.)
Gottesdienst, Störung. (RG. i. StS. 5. S. 29.)
Grenzüberschreitung, Vorsatz. (Braunschweig i. CS.
6. 8. 464.)
Grundbuch. Berichtigung. (RG. i. CS. 26. 8. 189^
desgl. 27. S. 213.)
,, -Operationen eines Fiduciarerben. (KG. i. CS. 12.
S. 535.)
Grundbuchsachen. Beschwerde. (Kolmar 12. S. 464.)
Grunddienstbarkeit. Bestellung. (RG. i. CS. 32. S. 237.)
Grundeigentum. Polizeiliche Beschränkung. (OVG.
97. S. 486.)
Grundstücke. Gelegenheitsspekulation. (OVG. 53.
S. 262.)
„ VerfügungübereinGesamtgutsgrundstück.(OberstLG.
München 11. S. 336.)
Grundstückshandel. Einkommensteuer. (OVG. 64.
S. 311; desgl. 68. S. 336.)
w Gewerbesteuer. (OVG. 71. 8. 355.)
Guarentigiierte Urkunden. (Kolmar 7. S. 264.)
Gütergemeinschaft. Allgemeine eheliche G. d. BGB.
(Oberst. LG. München 11. S. 336.)
„ Haftung der Ehefrau für Schulden. (LG. Köln 4.
S. 488.)
Gütertrennung. Rückgewähr von eingebrachtem Ver-
mögen bei landrechtlicher G. (RG. i. CS. 58. S. 414.)
Gute Sitten. Rechtsgeschäft gegen die g. 8. § 138,
§ 817 BGB. (RG. i. CS. 35. 8. 259.)
Haftpflichtentschädigung. (Karlsruhe 9. S. 564.)
Hand wahre Hand. (RG. i. CS. 15. 8. 141.)
Handelsgesellschaft. 8. die einzelnen Gesellschafts-
typen.
Handelsgesetzbuch. Rückwirkende Kraft von Bch. I
Abschn. 6. (Hamburg 1. S. 76.)
Handelskammer. Wahl von Mitgliedern. (OVG. 57.
„ Beiträge. (OVG. 88. S. 462; desgl. 99. 8. 486.)
Handelsregister s. Register.
Handelssachen. Zuständigkeit der Kammer für H. in
Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit.
(RG. i. CS. 39. S. 285.)
Handlungsgehülfe. Krankenversicherung. (RG. i. CS.
62. S. 437.)

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer