Full text: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte / Germanistische Abteilung (Bd. 15 (1894))

3. Die niederdeutschen Verkehrseinrichtungen neben der alten Kaufgilde

I.

Die niederdeutschen Verkehrseinrichtungen
neben der alten Kaufgilde.
Eine nachgelassene Arbeit
von
Karl Wilhelm Nitzsch1).
Wir haben bisher nur die Aufgabe verfolgt, die einzelnen
Nachrichten über die eigentlichen Kaufgilden festzustellen und
daraus, soweit möglich, das Wesen dieser.Genossenschaft klar-
zustellen.
l) In Band 13 8. 1 ff. dieser Zeitschrift habe ich über den Nachlass
Karl Wilhelm Nitzschs, soweit er die „Geschichte des niederdeutschen
Bürgerthums“ betrifft, berichtet. Das dort schon erwähnte Haupt*
manuscript umfasst im Ganzen 95 auf beiden Seiten engbeschriebene
Folioblätter. Von ihnen kommen annähernd die Hälfte (Bl. 1—44) auf
den früher a. a. Orte gedruckten ersten Aufsatz „Die niederdeutsche
Kaufgilde“. Wie jener Titel von mir im Anschluss an einige Bemer-
kungen Nitzschs gewählt wurde, so galt es auch für die nachstehende
zweite Abhandlung einen Sondertitel zu gewinnen. Die Namengebung
erfolgte nach den ersten programmartigen Zeilen dieses Aufsatzes, aus
denen mit Bestimmtheit hervorgeht, dass der Verfasser einen neuen
Unterabschnitt beginnen lassen wollte. Auch darüber kann kein
Zweifel sein, dass dieser Unterabschnitt ein in sich abgeschlossenes
Ganzes darstellt. Lassen doch die letzten Sätze deutlich erkennen, dass
mit ihnen der erste Theil des grossen von Nitzsch geplanten Werkes
seinen Abschluss finden sollte. Nach der ihm eigenen Weise entwickelt
nämlich Nitzsch in jenen Schlusssätzen das Programm für den zweiten
The\l seiner Arbeit. In ihm sollten die Einzelthatsachen, die er fest-
gestellt hatte, in den grossen Zusammenhang mit der Geschichte der
Nation gebracht werden. Es sollten dann die Umbildungen und Neu-
bildungen nachgewiesen werden, die sich aus dem allgemeinen Gang
aer Entwicklung und aus den Wechselwirkungen der einzelnen früher
untersuchten Institute aufeinander ergeben mussten. In welcher Weise
Zeitschrift für Rechtsgeschichte. XV. Germ. Abth.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer