Full text: Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts (Jg. 58 (1914))

14. Berichtigung

Kurze Anzeigen.

767

32. Das Arbeitszeugnis. Von Dr. Hans Gotthard Schmaltz, Bd. XIV
der Samml. von Abhandlungen für Juristen und Laien von Dr. Franz
Kobler. Berlin 1913. Puttkammer L Mühlbrecht. (M. 1,80.)
33. Der Taubstumme im französtschen und im deutschen Rechte. Von
Hugo Hoffmann, ordentlicher Lehrer an der Taubstummenanstalt in
Ratibor. Wien 1914. Karl Gräser & Cie. (M. 1,25.)
34. Der Fortschritt des deutschen Rechtes unter Kaiser Wilhelm II. Von
Heinrich Christian Caro, Gerichtsassessor in Berlin. Hannover.
1913. Helming. (M. 1,50.)
Die flott geschriebene aus Vorträgen entstandene Arbeit gibt ein
anschauliches Bild von der Entwickelung des deutschen Rechtes innerhalb
der letzten 25 Jahre. Dr. F. Krech.

Weitere bei -er Redaktion ringegangene Neuerscheinungen.
(Besprechungen Vorbehalten.)
Dir Verfügungen zugunsten Dritter. Von Dr. Wilhelm Kluckhohn.
München 1914. C. H. Becksche Verlagsbuchhandlung. (M. 8,50.)
Gesetz betreffend dir Gesellschaften mit beschränkter Haftung vom 20. April
1892 in der Fassung der Bekanntmachung vom 20. Mai 1898. Erläutert
von Dr. W. Pinzger, Landrichter. Stuttgart 1914. W- Kohlhammer.
(M. 4,50.)
Deutsches Nerwaltungsrecht. Von Otto Mayer. Erster Band. Zweite
Auflage. München 1914. Duncker & Humblot. (M. 10.—.)
Der staatliche Erfindungsschutz im Lichte moderner Nationalökonomie.
Ein Beitrag zur Reformbewegung im Deutschen Reiche. Von Hermann
Kändler. Berlin 1914. Franz Vahlen. (M. 3,—.)
Notksüberzeugung, Willensfreiheit und Strafrechtsreform. Für juristische
und nichtjuristische Leser von Wilhelm Kitz, Geh. Oberjustizrat und
Landgerichtspräsident in Krefeld. Berlin 1914. Franz Vahlen. (M. 1,20.)
Savigny und der Modernismus im Recht. Von Dr. Alfred Manigk.
ord. Professor der Rechte an der Universität Königsberg. Berlin 1914.
Franz Vahlen. (M. 6,—.)
Greuzrecht und Grenzprozrtz. Von Dr. Hans Reiß, Amtsrichter in Hammer-
stein. Berlin 1914. Franz Vahlen. (Geh. M. 4,—, geb. M. 4,80.)
Rechtsfälle. Zum Gebrauche bei Vorlesungen und juristischen Übungen. Heft 3:
Bürgerliches Recht. Übungen für Anfänger. Von Professor Dr. Karl
Dickel. Berlin 1914. Franz Vahlen. (Geh. M. 1,80, Geb. M. 2,50.)

Berichtigung.
Auf S. 537 Abs. 4 Zeile 5 muß es heißen: Nach § 1 der An-
weisung vom 21. Mai 1861 für das Verfahren bei Herstellung der
Gemarkungskarten usw. sGS. 304). Ferner daselbst Zeile 11: § 2 G.
betreffend die definitive Unterverteilung und Erhebung der Grundsteuer
in den sechs östlichen Provinzen des Staates und die Beschwerden
wegen Grundsteuerüberbürdung vom 8. Februar 1867 sGS. 185).
Marklissa. Amtsgerichtsrat Fröhlich.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer