Full text: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Bd. 27 = H. 53/54 (1826))

I

344,
Jagdgesetze mit besonderer Beachtung her
östlichen Provinzen an; beide.sind auch fax dm
Juristen belehrende, interessante Aufsätze, . -

z;” ; ■ ^ '
Moral und Religion in der GerechtigkeitSpflege;
ein Versuch von dem Justizralh Wiese zu
Rathenow. Berlin 1825, 190 S, 8.
Eine, für jeden, welcher der Rechtspflege ange-
bört, beherzigungswexthe, den Gesinnungen und den
Rechtskenntnissen des Verfassers zur Ehre gereichende
Schrift. Sie zerfällt in folgende Abschnitte: I. Zeit-
geist, öffentliche Meinung und Volkswille;
diese schwankenden Begriffe, auf deren Rechnung wenig
Gutes, aber viel, recht viel Böses steht, werden in die«
sein lesenswerthen Abschnitte sehr richtig gewürdigt und
in ihre gehörigen Gränzen zurückgeführt, Der Schilde-
rung des Unfugs, der Widersprüche und der Extreme,
welche diese Elemente, während ihrer usurpirten Herr-
schaft, hervorgebracht haben, wird jeder, der die Welt
aufmerksam beobachtet hat, durchweg beitreten; wenige
Lebensverhältnisse liefern nicht die Beläge, wie karri-
katurartig sie die entgegengesetztesten und widerspre-
chendsten Elemente verschmelzten. Referent glaubt hier-
bei auf Augusts v, Haxthausen Abhandlung: d i e
Kirche und ihre Institutionen, in Verhält-
nis zu den Tendenzen der Feit (in der Zeit-
schrift; der Katholik von Di-. Liebermann Au-
gust-Heft 1826.) aufmerksam machen und aus dersel-
ben die, S. 136, enthaltene interessante Stelle aushe-
ben zu müssen: „die Blüthe dieser revylutionairen Ge-
„daukxnreihen zeigte sich besonders interessant im deut-
,,scheu Studentenwesen; sie erscheint hier in ihrem Ex-
„trem abnorm, sich keinem Verhältnisse fügend, abspce-
.«chend« unpractisch, allein warm und edel und voll

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer