Full text: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Bd. 27 = H. 53/54 (1826))

10.2. Zur Erläuterung des Allgemeinen Landrechts

277

B. "
Zur Erläuterung des Allgemeinen
Land rechts»

2.
Kann die im A. L. R. Thl. II. Tit. 18. §. 578.
gedachte Concurrenz minderjähriger und volljähriger
Erben nur auf dasjenige Verhältniß bezogen werr
den, welches durch den Tod des unmittelbaren
Erblassers der Curanden zwischen diesen und den
übrigen concurrirenden Personen entstanden ist?
(Ä- LR. Thl. II. Tit. 18. §. 578.)^
Das in der 14.14. Straße No. 21. belegene, im
Hypothekenbuche des hiesigen Königlichen Stadtgerichts
Voi. XVI. No. 1115. veczeichnete Wohnhaus nebst
Zubehör ist nach dem am 14. November 1811. ab in-
testato erfolgten Ableben des Peter N. N. auf dessen
Wittwe und zwei majorenne Söhne vererbt worden.
Von diesen Söhnen starb am 10. Oktober 1816. der
Gutsbesitzer August Ferdinand N. N. und hinterließ
drei minorenne Kinder, auf welche der Hausantheil
ihres Vaters (£) zu gleichen Theilen vererbt ward, so
daß der Besitztitel bei dem Grundstücke jetzt für folgen-
de Personen berichtigt ist:
1) die Wittwe N. N. zu Z
2) der Brantweinbrenner und Kaufmann Carl
Friedrich N. N. ju i.
3) Die minorennen Kinder des August Fer«
. dinand N. N.
s) August Ferdinand
b) Friederike Amalie
1326, Heft 54. Bb

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer