Full text: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Bd. 27 = H. 53/54 (1826))

6.1. Personal-Veränderungen bei den Justiz-Behörden in den Monaten Januar, Februar und März 1826.

115

I.
Personal Veränderungen bei den Justiz-
behörden in dem Zeiträume vom 1. Ja-
nuar bis ulr. Marz 1826. ,

I. beim Geheimen Ober-Tribunal.
Der Geheime Ober-Tribunalsrath Maaß ist qestorbe»/ und
der Oberl,mdeSgertcht6-Ratd Pudor zu Naumburg den
2k. Januar zum Geheimen Ober-Tribunalsrath ernannt.

II. bei den Oberlandes - und Appellations
Gerichten.
1. Räthe.
l) Der Assessor Pabst von Ohaim bei'm OberlandeSgerichte zu
Ratidor ist den 5. Dezember 1825 zum Rath beim Oder-
landeSgerichte zu Naumburg; und 2) der Assessor von
Seeckt bei'm Ober-Avvellationsgerichte zu GreifSwalde
den 31. Januar zum OberlandeSgerichlörath, mit Anwei-
sung seiner Function bei'm dortigen Oder-AppellalionSge-
richte, so wie 3) der Direktor von Sa lisch bei'm Land-
und Stadtgerichte zu Glogau den 1. Februar zum Rath
bei'm.dortigen Oberlandeögerichte, mit der Anweisung in
seiner bisherigen Function zu verbleiben/ ernannt; der
Geheime Justiz- und Oberlandeögerichtsrath Hecker zu
Marienwerder ist penst'ontrt; 5) der Justiz -Kommissions-
Rath und Justiz-Kvmmissarms bei'm Karnmergertchte Rein-
hardt/ den 18. Januar zum Nach bei'm OberlandeSge-
rtchre zu Naumburg und 6) der Stadt-Justiz-Nath Kr au6-
n i ct. bei'm Stadtgericht zu Berlin am 2. Februar zum
Nach bei'm Ober-Landesgericht zu Bteölau ernannt.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer