Full text: Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts (Jg. 60 (1916))

21.10. Finhold, Kriegersorgen

21.11. Liebrecht, Gesetz, betreffend die Unterstützung von Familien in den Dienst eingetretener Mannschaften. 3. verm. Aufl.

21.12. Schmidt, Die Rechtsverhältnisse der Vermißten

21.13. Wall, Kriegssteuern und Bilanzen. 2. neubearbeitete Aufl.

Kurze Anzeigen.

1051

2. Kriegs steuern und Bilanzen. Von Ernst Wall, Professor der Privat-
wirtschaftlichen und der Handels-Hochschule Cöln. 2. neubearbeitete Auf-
lage. Bonn 1916. Alexander Schmidt. (2,80 M.)
Die aus Vorträgen entstandene kleine Schrift behandelt eine Fülle
von Friedens- und Kriegs-Bilanz-Fragen an der Hand zahlreicher Bei-
spiele in anregender Form. Sie wird bei der praktischen Anwendung
der Reichssteuergesetze des Jahres 1916 gute Dienste leisten. S.
3. Gesetz, betreffend dir Unterstützung von Familien in den Dienst ein-
getretrner Mannschaften. Vom 28. Februar 1888 in seiner Neufassung
vom 4. August 1914 nebst den reichsrechtlichen Abänderungen, den preu-
ßischen, bayerischen, württembergischen und badischen Ausführungs-
bestimmungen und den Bundesratsverordnungen, betreffend Wochenhilfe
während des Krieges. Mit Erläuterungen von Arthur Liebrecht,
Magistratsrat in Berlin. Dritte vermehrte Auflage. Berlin 1916. Franz
Vahlen. (4,80 M.)
Allen zur Handhabung des Familienunterstützungsgesetzes berufenen
Kreisen wird das Erscheinen der neuen, seit Kriegsbeginn dritten Auf-
lage des mit einem ausführlichen Register versehenen Buches um so
willkoinmener sein, als diese Auflage einen bedeutend erweiterten Umfang
aufweist und sichere Auskunft über die einschlägigen Fragen gibt. Pr.
4. Die Rechtsverhältnisse der Vermißten nebst der Bundesratsverordnung
über die Todeserklärung Kriegsverschollener vom 18. April 1916. Von
Or. zur. Walter Schmidt. Berlin 1916. Franz Vahlen. (0,80 M.)
Das Büchlein enthält eine nützliche Zusammenstellung der wichtigsten
Vorschriften über Einkommen und Versorgung der Vermißten und ihrer
Angehörigen und eine kurze leichtsaßliche Erläuterung der mit Wortlaut
und Begründung wiedergegebenen Verordnung über die Todeserklärung
der Kriegsverschollenen. S.
5. Äriegersorgrn. Zeitgemäße Fragen aus dem Gebiete des bürgerlichen
Rechts und der Zwangsvollstreckung. Für unsere Krieger und deren An-
gehörige bearbeitet von Mitgliedern und Freunden des deutschen Richter-
bundes. Herausgegeben von Gerichtsvollzieher a. D. Finhold in Köln.
Berlin 1916. Alfred Metzner. (0,80 M.)
Das Heft enthält volkstümlich gehaltene Beiträge von Landrichter
Dr. Bovensiepen: Der Einfluß des Krieges auf Verträge; Amts-
richter Dittrich: Schutz der Schuldner nach den Kriegsgesetzen; Winke
für die Gläubiger; Allerlei Wissenswertes aus den Kriegsgesetzen;
Gerichtsvollzieher a. D. Finhold: Die Geschäftsaussicht zur Abwendung
des Konkursverfahrens; Oberlandesgerichtsrat Dr. Mangler: Das
Mahnverfahren; Wechselverkehr ohne Protest (oder mit Postprotest);
Oberlandesgerichtsrat Dr. Bittinger: Der Ehemann steht im Felde;
Oberamtsrichter Di-. Haberstumpf: Ratschläge aus dem Gebiete des
Vormundschafts- und Nachlaßwesens; Oberamtsrichter Kößler: Ver-
halten bei Überschuldung des Nachlasses; Verfolgung von Nachlaß-
ansprüchen gegen Erben, und Landgerichtssekretär Bause: Gesetzliche
Erbfolge, Pflichtteil, Errichtung von Testamenten. S.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer