Full text: Kritische Zeitschrift für Staatsregierung und Gesetzgebung (H. 2 (1817))

-86 .
ner sind, wird sich an großen Turnkagen die Jugend
eines ganzen Kreises in der Kreisstadt zu gemein-
schaftlichen Uebungen versammeln. So wie die Jüng-
linge aus ganz Griechenland zur Feier der - olympi-
pischen und nemaischen Spiele zusammen kamen, so
werden auch hier die Jünglinge von der Oder und
von der Elbe, von der Weser und vom Rhein, aus
den Preußischen und aus anderen Bundesstaaten sich
kennen lernen und befreunden; und zwar in einem
Alter wo Freundschaften für daö Leben geschlossen
werden.
Der deutsche Absonderungsgeist wird allmälig
in einem deutschen Gemeingeist übergehen, und der
Kasten und Sekten - Geist wird ersterben, so wie
alle übrigen bösen Geister, wie sie auch Nanien ha-
ben mögen. Solchergestalt kann die himmlische
Pflanze seines ewigen Friedens wenigstens für Deutsch-
land erblühen und Frucht tragen, welche durch die
Bundesacte zwar gepflanzt aber noch nicht fest ge-
wurzelt ist. Wir hoffen es, und wünschen, daß die-
ses hier blos angedcutete Thema bald mit Bered-
samkeit und Würde ausgeführt, werden möge. Wir
glauben an ein Fortschreiten der Menschheit zum Bes-
seren, und mögken diesen Glauben so wenig aufgeben,
als den Glauben an unsre Seeligkeit. Wir glau-
ben nicht daß daö jetzige Geschlecht verderbter sei,
als das vergangene, noch daß Sjttlichlichkeit und
Religiosität im Ganzen abgenommen habe, am we-
nigsten in den preußischen Staat, wie mancher uns
einbilden mögte, um seinen wankenden Einfluß zu
stützen.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer