Full text: Zeitschrift für deutsches Recht und deutsche Rechtswissenschaft (Bd. 4 (1840))

346

Reyscher:

soll; allein der weite Begriff, welcher jetzt mit diesem Namen ver-
bunden wird, und nicht mehr mit der früheren Staatsgelahrtheir
sich begnügt, bringt es mit sich, daß auch juristische Materien in
großer Anzahl, wiewohl mehr in politisirender, als dogmatisircndcr
Weise hier besprochen werden. Aus den neueren Heften gehören
vornämlich hieher, die Artikel über Kirchen recht (daß die Kirche
eine Gesellschaft sei, wird hier geläugnet), Kirchenverfassung,
Kriegs recht, Legitimität, Lehnwesen, Leiheontraet,
Majestätsrechte, Majorat und Minorat, Majorenni-
t ä t. Die meisten dieser Aufsätze sind von Rot teck.
Von einem bibliographischen Werke:
Handbuch der juristischen und staatswissenschaftlichen Litteratur,
herausgegeben von H. Th. Schletter,
ist bis jetzt nur die 1. Lieferung (Grimma 1840) erschienen.
Ein anderes Unternehmen:
Serapeum, Zeitschrift für Bibliothekwissenschaft, Handschrif-
tenkunde und ältere Litteratur, im Vereine mit Bibliotheka-
ren und Litteraturfreunden herauögegeben von Dr. Robert
Naumann,
verspricht auch für die Rechtslitteratur förderlich zu werde n, indeur
die Hauptaufgabe desselben darin besteht, aufmerksam zu machen,
was die einzelnen öffentlichen und Privatbibliotheken an seltenen
und noch nicht anderwärts beschriebenen Handschriften und Druck-
werken besitzen. Hiernach ist das Serapeum theilweise den früheren
Anzeiger von Mone zu vertreten berufen, welcher jedoch hauptsäch-
lich aus Archiven, nicht aus Bibliotheken geschöpft hat.
Endlich haben wir unter den allgemeinen Werken auch noch
die gegenwärtige Zeitschrift für deutsches Recht und deutsche
Rechtswissenschaft zu nennen, insofern sie das gesammte
Recht in seiner volksmäßigen Entwickelung zur Aufgabe sich gesetzt
hat. Ein Urtheil über ihren Gehalt und ihre Wirksamkeit im Gan-
zen steht uns natürlich nicht zu (der einzelnen Abhandlungen werden
wir gehörigen Orts erwähnen); dagegen sei uns erlaubt, auf die
bis jetzt nur günstigen Urtheile in öffentlichen Zeitschriften hinzuwei-
sen : Preußische S t a a t s z e i t u n g, und aus ihr Augsburger
allgemeine Zeitung 1839, Beil. Nr. 325 (Anzeige des 1. Bandes von
dem Geheimenrath Dr. Bornemann in Berlin), H a l l i s ch e I a h r-
bücher 1840, Nr. 200 (Anzeige des 1. und 2. Bandes von einem
Ungenannten), Kritische Jahrbücher für deutsche Rechts-
wissenschaft von Richter und Schneider 1840, Bd. II. S. 809
(Anzeige des 1. u. 2. Bandes vom Prof. Beseler in Rostock).
II. Naturrecht und Gesetzgebuugswiffenschaft.
Von Hegel's Grundlinien der Philosophie des Rechts ist
eine neue Ausgabe (Berlin bei Duncker) erschienen. Sie selbst nennt

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer