Full text: Volume (Bd. 6 (1841))

11. Verbesserungen

Verbesserungen.
Leider müssen wir dieses Mal ein arges Verzeichniß von Druckfehlern zu den beiden
ersten Abhandlungen dieser Zeitschrift bringen. Sie find dadurch entstanden, daß, während
der Druck in Tübingen ftattfand, Prof. Reyscher einen Theil des Winters in Stutt-
. gart krank lag und an der Revision verhindert war. Können aber auch dadurch nur
theilweise entschuldigt werden.

S. 2. 3. 21. galt statt gilt.
„ 2. 3. 22. Rechtsreform st.
Rechtsform.
„ — Note 1. 3. 5. Cocceji's
st. Coceji's.
„ 4. Note 4. 3. 4. 1835 st. 1831.
„ 11. 3. 12. Buch I. st. Bd. I.
17. 3. 3 v. u. 3 ül lieh au st.
3illichau.
„ — Note 33. 3. 4. an e st. ann.
„ 19. 3. 9. hiernach st. hier.
„ 22. Note 37 l. 3. richtige st.
wichtige.
„ 24. 3. 10. 1538 st. 1138.
„ 25. 3. 2. den st. dem.
„ 26. Note 42. 3. 1. histor. st.
hofm.
„ —3. 5 v. u. in wichtigeren
st. wichtigeren.
„ 27. 3. 2. Einwendung st.
Einwendungen.
„ — Note 43. 3. 12 u. S. 28.
3. 10. Neum. st. neuen.
„ 28. 3. 5, u. S. 29. Note 50.
Tangermünde st. Tra-
germunde.
„ 29. 3. 1 v. u. Rathsbücher
st. Rechtsbücher.
„ 30 3. 8 u. Note 55. Einla-
ger st. Einlegen.
„ — Note 53. 3. 3. indenta-
tae fl. intendatae.
„ 31. Note 56. 3. 1. infertren
ft. inferiren.
„ 33. Note 61. 3. 7. wichtig ft.
richtig.
„ 34. 3. 7 v. u. schon st. sehr.
„ 35. 3. 7. i. e. S. ft. u. a. S.
„ 35 u. 36 gehört Note 65 zu
No. 66, und Note 66 zu
No. 65.
„ — Note 66. 3. 1. 56 st. 31.
,, — Note 66. 3. 2. manche
st. durch.
„ 37. 3. 5. versehen st. ersehen.
„ 39. Note 74. 3. 1. verführet
st. versühnet.

S. 40. 3. 14. woll st. voll.
„ — 3. 18. anderweitige st.
Anderweitiges.
„ — 3. 24. ungefehrlich st.
ungefährlich.
,. — Note 77. T i t. 37 ft. Tit.27,
„ 41. 3. 5. galten st. gelten.
„ 42. 3. 8. wird st. würde.
„ 44. 3. 3. 17 st. 16.
„ — 3. 9. durch st. auch.
„ 45. Note 93. 3. 2 v. u. nur
ft. nun.
„ 47. 3. 7. Form st. Obern.
„ 49. Note 103. modo st. nodo.
„ — Note 104. 3. 4. de m sel-
den st. deroselben.
„ 50. Note 105. 3. 1. erlangen
st. verlangen.
„ 51. Note 108. 3. 4 v. u. Lehn-
gutt st. ehngutt.
„ 52. Note 109. 3. 3. Weich-
bild st. CM. bei.
„ — Note 109. 3. 8. jeder st.
jeden.
„ 53. 3. 2 v. u. ist hinter Hafer
und Thaler ein Comma zu
setzen.
„ — Note 111. 3. 1. ist wo zu
streichen.
„ 54. 3. 9. desgl. auf.
„ — 3. 12. consentirter st.
constatirter.
„ 56. 3. 3. Frauen st. Freien.
57. 3. 5. um für ft. nur sei.
„ 58. 3. 4. Art st. Ort.
„ — Note 123. 3.4. wären st.
waren.
„ 61. Note 126. 3. 3. den Re-
versen ft. dem Reverse.
„ — Note 126. 3. 6. jeden st.
jeder.
„ 62. 3. 4. anderen st. andere.
„ — Note 128. Annahme. st.
Ausnahme.
„ 63. 3. 4. Canzleramt st.
Canzleiamt.
„ 64. Note 132. 3. 4. das st. da.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer