Full text: Zeitschrift für deutsches Recht und deutsche Rechtswissenschaft (Bd. 9 (1845))

10. Die preußische allgemeine Gewerbe-Ordnung und das damit verbundene Entschädigungsgesetz vom 17. Januar 1745

VIII.

Die preußische allgemeine Gewerbe Ordnung
und das
damit verbundene Entschadigungsgeseß
vom 17. Januar 1845 * *).
Angezeigt von
R e y s ch e r.

Die früher auf den Provinzial-Landtagen berathene und nun •
in der Gesetzsammlung erschienene allgemeine Gewerbeord-
nung für den preußischen Staat (die preußischen „Staaten", wie-
derholt noch immer der Geschäftsstyl §. 16.) hat jedenfalls das
Verdienst, eine große Anzahl von Bestimmungen, welche bis dahin auf
einer wechselnden Verwaltungspraris beruhten, in die festere Form
des Gesetzes gebracht zu haben. Ihr Inhalt ist auf folgende Weise
abgetheilt: Tit. 1. Aufhebung bestehender Beschränkungen des Ge-
werbe-Betriebes. Tit. II. Bedingungen desselben. Tit. III. Umfang,
Ausübung und Verlust der Gewerbebefugnisse. Tit. IV. Markt-
verkehr. Tit. V. Taren. Tit. VI. Innungen von Gewerbetreiben-
den. Tit. VII. Gewerbegehülfen, Gesellen, Fabrikarbeiter und Lehr-
linge. Tit. VIH. Prüfungen für die Aufnahme in Innungen und
für die Befugniß zur Annahme von Lehrlingen. Tit. IX. Orts-
Statuten. Tit. X. Verbrechen und Vergehen der Gewerbetreiben-
den. Die ganze Ordnung umfaßt 190 §. §. Dazu kommt noch
das Entschädigungsgesetz mit 59 §.§.

*) In dem Plane der Zeitschrift Bd 1. S. 9. Nr. 3. haben die Her-
ausgeber die Bitte an die Herren Mitarbeiter gestellt, über wich-
tige Erzeugnisse der Landesgesetzgebung berichten zu wollen. Diese
Bitte wird hier wiederholt. R.
*

21

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer