Full text: Zeitschrift für deutsches Recht und deutsche Rechtswissenschaft (Bd. 13 (1852))

In €. A. Koch’s Verlagshandlung (Th. Kunike) in Greifs-
wald ist soeben erschienen und in allen Buchhandlungen vorräthig:
Sammlung der neuesten deutschen Strafprocessord-
nungen, mit Einschluss der französischen und belgischen,
sowie der Gesetze über die Einführung des mündlichen und
öffentlichen Strafverfahrens mit Schwurgerichten. Von Prof.
Dr. Haeberlin, i. Lieferung: Frankreich (Belgien). Lex.-8.
eleg. broch. Preis 4/5 Thlr.
Diese Sammlung ist für den Gesetzgeber wie für den denkenden
Praktiker zur Vergleichung der übrigen deutschen Gesetze über das neue-
ste Strafverfahren mit den in seinem eigenen Lande geltenden unentbehrlich.

In unserem Verlage sind erschienen und durch alle Buchhandlungen
zu beziehen:
Arnold, Gr. Friedrich Christian v., königl. bayr. Staats- und Retchs-
rath, dann Präsident deS protestantischen Ober-Consistoriums zu
München, Ueber Beschränkung der Deflorations- und Alt-
mentations-, dann der Jnjurienklagen. gr. 8. PreiS8ngr.
oder 28 kr. rhein.
— Die christliche Eidesformel, gr. 8. Preis 4 ngr. oder 12 kr.rh.
— Die Vollziehbarkeitsklausel der Notare, gr. 8. geh. 6 ngr.
Die Grenzlinien der Rede- und Preßfreiheit nach eng-
lischem Rechte mit Beispielen aus der Gerichtsprarts, nebst
einem Anhänge, einige wichtigere Statuten enthaltend. Nach dem
Englischen bearbeitet von Julius Lorbeer, königl. RegierungS-
affessor. gr. 8. geh. 2 Thlr. 12 Ngr. oder 4 fl. rhein.
de Ueufvllle, Dr. W. C., die tödtlichen Verletzungen nach
den Grundsätzen der neueren deutschen Strafgesetzgebungen,
gr. 8. geh. 1 fl. rhein. oder 20 Ngr.
Auf die mit vielem Betfalle aufgenommenen
Sitzungsberichte der bayerischen Strafgerichte, herausgegeben
von der Redaction der Blätter für Rechtsanwendung,
welche mit dem eben begonnenen 3. Jahrgange.mit Verweisungen auf die
übrigen deutschen Strafprozeßordnungen versehen sind, erlau-
ben wir uns hierdurch besonders aufmerksam zu machen. Bei der in der
Mehrzahl der wesentlichsten Punkte stattfindenden Uebereinstimmung des neuen
bayerischen StrafprozefleS mit dem württembergifchen Strafprozeßgesetze wer-
den diese Berichte sich auch da Abnehmer erwerben. Jährlich erscheinen 4
Hefte ä 16 ngr. oder 1 fl. rhein.
Erlangen. Palm A Enke.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer