Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 12 (1847))

52. Ueber das Anrecht der Söhne an das Lehn, mit besonderer Beziehung auf das kurmärkische Provinzialrecht

— 523 —

XL.
Ueber das Anrecht der Söhne an das Lehn, ntfc
besonderer Beziehung auf das kurmärkische Pro,
vinzialrecht.
Entwickelt und dargestellt
«on
Herrn Oberlandergericht«ratbevr.IgKobi zu Frankfurt a/O.

Die Frage: ,
ob die Leibeslehnserben, als solche, an dem nutzbaren
Eigenthume des Lehns Theil haben oder nicht?
ist insbesondere bei dem Entwürfe des kurmärkischen
Provknzkalrechtes in neuester Zeit sehr verschieden beur-
theilt worden; namentlich stehen sich die Bearbeiter der
Provknzkalrechte für die Kur- und Altmark, Scholtz
und Götze, in der Beantwortung dieser Frage geradezu
gegenüber. Scholtz gelangt nach seiner Untersuchung
zu dem Resultare,
daß die DeScendenteu eines Vasallen nicht als
Theilnehmer desselben an dem nutzbaren Eigenthume
am Lehn zu betrachten, auch

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer