Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 12 (1847))

470

besserungen gewartet, bis der stattliche Rahmen, in den
sie einzuspannen, fertig, sie hat gleich gehandelt. Es ist
eine große und gute That, womit die Regierung
uns beglückt hat. Das Deutschland außer Preußen
scheint noch nicht sehr viel davon zu begreifen, selbst im 5h*
lande scheinen Manche noch wenig davon zu wissen. Prcus-
sen hat jetzt die beste Prozeßordnung m Deutschland, i",
wir möchten — das baldige Nachkommen einiger Aus«
besserungen vorausgesetzt — sagen^ in der Welt. Von
einer guten Prozeßordnung verlangt man vorzüglich, daß
sie möglichst das wirkliche Recht, auf dem kürze-
sten Wege, und so, daß die Bürger auch davon
überzeugt.werden,: gibt »Wie wenig, das bisher bei
uns zumal vor -dem 1.' Juni 4833, und nun vollends
in den -übrigen deutschen Landen, der > Fall/- ist-unschwer
cknzüsehen/ Betrachtungen) -durch welche sich denn zugleich
die Vorzüge- unserer ucu'rn Prozeßordnung von selbst
Herausstellen. Die Kläglichkeit des gemeinen Prozesses,
wie er noch in den mehrstcn Landen Deutschlands besteht,
die großen Mängel unserer Prozeßordnung von i7H3/j.--o:!,
bedürfen in der That keiner weitläufigen Nachweise.^
Nachdem-die'altdeutsche Rechtsfindung ni'die Hände der
gelehrten -Juristen durch" wohl unumgängliche En'twickc-
luugs«.Phasen, der Nation gekommen, ^ hatten wir einen
allerdings-höchst gründlichen Prozeß--so gründlich, daß z. B.
*772. die Zahl der unerledigten Prozesse - beim Reichs«-
Kaüimergcrichte (nach P e-r-the s')-^as - deutsche Stautsle«
beN.vor der Revolution >1845S?40:, ein Büch,- wiis wir
gelegentlich allen unsren' Juristen- welche-der-'Faden der
Uebtrlirfefüng -nicht Mlt--den-Zuffändcn des vorigen Jahr«

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer