Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 5 (1838))

6. Ob der Eigenthümer eines Walles mit einer Hecke, durch welche zwei benachbarte Grundstücke geschieden werden, von den Nachbarn angehalten werden könne, dieselbe zu unterhalten? Rechtsfall

57

II.
Ob der Eigenthümer eines Walls mit einer
Hecke, durch welche zwei benachbarte
Grundstücke geschieden werden, von den
Nachbarn angehalten werden könne,
dieselbe zu unterhalten?
A. L. R. Thl. 1. Tit. 8. §. 153.)

Rechtsfall, mitgetheilt
vom
Herrn Geh. Zustiz- und Ober-LandergerichtS.Rathe Achlüter
in Münster.

Zwischen den Grundstücken des Schulzen Herde ring
und des Zellers Hambrügge, Kirchspiels Meteln de,
findet sich ein Wall mit einer lebendigen Hecke, welche
alleiniges Eigenthum des Hambrügge sind, und von
ihm bisher stets unterhalten worden. Der Herdering
klagte nun wider den Hambrügge auf Instandsetzung
und Erhaltung des Walles und der Hecke, um das Aus-
treten seines Viehes aus seinem eigenen Grundstück
auf jenes des Verklagten zu verhindern. Das Land«
und Stadtgericht zu Steinfurt erklärte ihn auch dazu
für schuldig, und der 2te Senat des Obkr-Landesgerichts

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer