Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 5 (1838))

28. Ob der dritte Erwerber einer Hypothek zur Zeit des gemeinen Rechts die Excussions-Einrede durch Einführung des Preußischen Hypothekenrechts verliere? Zwei Rechtsfälle

265

XXI.
Ob der dritte Erwerber einer Hypothek zur
Zeit des gemeinen Rechts die Ercussions-
.Eiurede durch Einführung des Preußischen
Hypothekxnrechts verliere?
Zwei RechtSfälle, mitgetheilt
.. von ,
. Sommer.
(A. L. R. I. 20. §. 494.)

Gemeinrechtlich hat der dritte Besitzer einer Hypothek
die Ercussions, Einrede bis dahin^ daß der persönliche
Schuldner ausgeklagt ist. Das Preußische Hypothekey-
Systcm .kennt diese Einrede dagegen -Mt. (A. L. A. I.
20. §. 494) Es fragt sich mm, wie es zu halten,
wenn vor Einführung der Preußischen Hypothckcu-Gcsetz-
gebung rin Dritter bereits die Sache erworben, .ob dieser
nämlich jetzt auch noch die Ercussions- Einrede habe.
Diese Frage ist sehr schwierig. Das hiesige Ober-Landes/-
gericht hat sie in zwei Sachen widersprechend entschieden,
und zwar jedesmal aus trefflichen Gründen.
t.
Zuerst .wurde in Sachen Zimmermann gegen
Rstggeu.berg durch das Appellativus.- Erteuiitniß .PM.
v. 18

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer