Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 15 (1852))

46. Sind durch den §. 2. Nr. 2. des Ablösungs-Gesetzes vom 2. März 1850 auch diejenigen Erbpachten, die auf gewisse Grade und Generationen oder Leiber eingeräumt waren, dennoch aber A. L. R. I. 24. §. 189. u. Münstersche Erbpachtsordn. v. 21. Septbr. 1783. §. 43. als Erbpachten gesetzlich angesehen wurden, in Eigenthum der Besitzer verwandelt worden : Rechtsf.

439

xi.in.

Sind durch den §. 2 Ao 2. des Iblölungs-Ge-
setzes vom 2. März 1850 auch diegenigcn Erb-
pachten, welche auf gewisse Grade oder Gene-
rationen oder Leiber eingeräumt waren, dennoch
aber nach A. L. A. I. 21. §. 180. nnd Mün-
stcrochc Erbpachtordnung v. 21. Scptbr. 1783.
§. 43- als Erbpachten gesetzlich angesehen wur-
den, in Eigcnthum dcrKesitzer verwandelt wor-
den.

N r cb k s f a l I.
milgeiheilt
reu
kommet-
^^iese durch bot §. 21. des II. und III. Gesetzes
vom 21. April 1825 doppelt schwierige Frage ist durch
Erkenntnisse der General-Commissio» zu Münster und
des Rcvisions-Collegs zu Berlin bejaht worden. Letz-
teres Eikenutniß theilcn wir unten mit. Man könnte
den Gründen teS Revissons-tzollegs noch hinzusetzen,
29*

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer