Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 15 (1852))

37. Auch Erb-Entsagungs-Verträge unterliegen der Form gerichtlicher Testamente : Erörterung

318

XXXV.
Auch Erb - Entsagungs - Verträge unterliegen -er
Form gerichtlicher Testamente.
Erörterung,
von
Herrn Regiermigs-Affeffor Herdittck zu Hörter.
(A. L. R. I. 12. §. 621. 649. 653. 654.)
§. 617.
»Auch durch Erbverträge kann ein Contradent dem
andern, oder beide einander wechselseitig. Rechte auf
ihren künftigen Nachlaß einräumen."
§. 621.
„Erbverträge müssen, wie Testamente, gerichtlich
abgeschlossen, oder von beiden Theilen persönlich den
Gerichten übergeben werden."
§. 649.
„Verträge, wodurch einer künftigen bestimmten Erb,
schüft entsagt, oder die Tdeilung einer solchen Erbschaft
im Voraus angeordnet wird, gelten nur unter denjenigen,
welche zu einer solchen Erbschaft als gesetzliche Miterben
berufen sind."

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer