Full text: Jherings Jahrbücher für die Dogmatik des bürgerlichen Rechts (Bd. 32 = N.F. 20 (1893))

3. Prospekt

§er Gründer dieser Zeitschrift, ihr langjähriger Leiter
und ihr thatkräftigster Mitarbeiter, Rudolf von Jhering,
hat am 17. September 1892 sein an Arbeit und Erfolg gleich
reiches Leben beschlossen. Die Jahrbücher sind durch diesen
Verlust so tief getroffen, daß bei den bisherigen Mitheraus-
gebern berechtigte Zweifel auftauchten, ob das Unternehmen
von ihnen sortgesührt werden könne. Denn wer vermöchte
auch nur annähernd aus Leser und Mitarbeiter die Anziehungs-
kraft zu üben wie der Verstorbene? Indes war es sein Wunsch,
daß die Jahrbücher nach seinem Tode forterscheinen, um in
den von ihm gewiesenen Bahnen zur wissenschaftlichen Pflege
des Rechts beizutragen. Die Unterzeichneten glaubten, den
Versuch der Weiterführung wagen zu sollen, nachdem ihnen
die Unterstützung bei der Herausgabe von den Herren
Reichsgerichtspräsident vr. Unger in Wien, Geh. Justizrath

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer