Full text: Jherings Jahrbücher für die Dogmatik des bürgerlichen Rechts (Bd. 51 = 2.F. 15 (1907))

Verhältnis ihrem Range nach vor- oder zurücktretender Posten. 81

Tabellarische Uebersicht
über das Verhältnis mehrerer ihrem Range nach vortretenden
oder zurücktretenden Posten zueinander.
X. Vortreten mehrerer Posten vor eine andere im
Range.
1. Gläubiger A — Abt. 3 Nr. 1 d. i. — I — räumt den
Gläubigern 0 — Abt. 3 Nr. 3 d. i. --- III — und
I) — Abt. 3 Nr. 4 d. i. — IV — den Vorrang in
einer Urkunde ohne weitere Bemerkung ein. Dann
rangieren bei Stelle
I 6 und D zu gleichen Rechten, ,,dann" (d. i. bei
Zulänglichkeit des Erlöses) A,
III C, dann D, dann A,
IV D, dann A.
2. Gläubiger A räumt erst dem C und später dem D den
Vorrang ein. Dann rangieren bei Stelle
I 0, dann I), dann A,
III C, dann D, dann A,
IV D, dann A.
3. Gläubiger A räumt erst dem D und später dem 0 den
Vorrang ein. Es rangieren:
nach der 1. Vorrangseinräumung bei Stelle
I D, dann A,
III C,
IV D, dann A,
nach der 2. Vorrangseinräumung bei Stelle
I D, dann C, dann A,
III C, dann (nicht D, sondern nur) A,
IV D, dann C, dann A.
LI. 2. F. XV.

6

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer