Full text: Jherings Jahrbücher für die Dogmatik des bürgerlichen Rechts (Bd. 51 = 2.F. 15 (1907))

14. Ueber das gegenseitige Verhältnis mehrerer ihrem Range nach vortretender oder zurücktretender Grundbuchposten

Nachdruck verboten.
XII.
Uebcr das gegenseitige Verhältnis mehrerer ihrem
Range nach vortretender oder znrücktretender
Grundbuchposten.
Von Oberlandesgerichtsrat Fuchs in Cassel.
Im gegenwärtigen Band der Jahrbücher S. 39 ff. er-
örtert Landgerichtsrat vr. Wege das in der Ueberschrift be-
zeichnete Verhältnis und kommt dabei zum Teil zu bedenklichen
Ergebnissen. Es sollen die einzelnen Fälle, in denen diese Er-
gebnisse nicht haltbar erscheinen, kurz besprochen werden.
I.
1) 1. Fall. Für den Fall, daß mehrere vorstehende Hypo-
theken einer nachstehenden Hypothek in einerUrkunde ohne
weitere Bemerkung das Vorrecht einräumen, sollen die mehreren
zurücktretenden Hypotheken an der Stelle der vortretenden zu
gleichem Rechte stehen. Wenn also von den auf dem Grund-
stück eingetragenen Hypotheken der Gläubiger A, B, C und D
die beiden an erster und zweiter Stelle stehenden des A und
des B der an vierter Stelle stehenden Hypothek des D in
einer Urkunde das Vorrecht einräumen, dann soll sich folgende
Reihenfolge ergeben:

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer