Full text: Jherings Jahrbücher für die Dogmatik des bürgerlichen Rechts (Bd. 47 = 2.F. 11 (1904))

66

Kuttner,

wieder das Recht und die Pflicht der unehelichen Mutter ein, für
die Person des minderjährigen Kindes zu sorgen (§ 1765U)18).
Zwischen Mutter und Sohn bleibt — trotz § 1311 —
das trennende Ehehindernis aus 88 1310, 1327 bestehen.
Der Ehemann der unehelichen Mutter kann — trotz § 1758
Abs. I Satz 2 — dem Kinde noch immer seinen -Namen er-
teilen (§ 1706 Satz 3).
Andererseits ergibt sich aus dem Grundsatz zu d) ins-
besondere, daß das Kind infolge der Adoption- keinen weiteren
Unterhaltsanspruch, kein weiteres Erb- und Pflichtteilsrecht,
keinen weiteren Aussteueranspruch u. s. f. gegen die Mutter er-
wirbt, als ihm bereits in seiner Eigenschaft als unehelichem
Kinde zugestanden hatte.
6) Keine Schwierigkeiten bereitet schließlich die Rechts-
stellung des unehelichen Kindes zum Vater nach voll-
zogener Adoption durch die Mutter.
Im Verhältnis zum Vater bleibt nämlich das Kind —
wie bei jeder anderen Adoption — nach wie vor dessen un-
eheliches Kind.
Es kann daher auch jetzt noch durch nachfolgende Ehe
zwischen der Mutter und dem Erzeuger^) oder durch Ehe-
lichkeitserklärung 2°) legitimiert werden.
Der uneheliche Vater bleibt auch nach erfolgter Adoption
18) Zu weit geht daher die Bemerkung von Planck, IV (§ 1765
Bem. 4): Der § 1765 finde auf den Fall selbstverständlich keine An-
wendung, daß die Mutter ihr uneheliches Kind annimmt; (wohl in An-
lehnung an die gleichlautende Aeußerung der Motive, IV S. 991; der
§ 1626 des I. Entwurfs hatte aber einen ganz anderen Inhalt als jetzt
der § 1765 des B.G.B.).
19) Dernburg, Bürgerl. Recht, Bd. 4 S. 295; Knitschky, S. 79;
Spahn, S. 24/25, und für das Gemeine Recht: Urteil des Reichs-
gerichts vom 5. Juli 1894 (Entsch., Bd. 33 S. 197); vergl. auch das
oben S. 31 Note 9 erwähnte Urteil des Reichsgerichts.
20) Knitschky, S. 79; Spahn, S. 27.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer