Full text: Neues Archiv für Handelsrecht (Bd. 2 (1860))

54

2. Streitiger Fall

der Ausführung des Geschäfts einen Gewinn erlangt haben
würden. — Auch hätten über die Grundlagen der Jnteresse-
forderung schwerlich Zweifel erhoben werden können. Den
Käufern sollte der Hanf in Memel geliefert werden. Es
kam mithin auf den Zeitpunkt, zu welchem beim ordentlichen
Laufe der Dinge die Waare dort eingetroffen sein würde,
und auf den Preis an, welchen Hanf alsdann dort — oder
wenn Memel kein Handelsmarkt für diesen Artikel war —
an denjenigen Plätzen hatte, welche merkantilisch in Berück-
sichtigung der Contracts - Bestimmungen, statt Memels, in
Betracht kamen. — Die Ungewißheit, wann eine concrete,
in dem letzten Drittheil des Juni-Monats von Petersburg
verladene Partei Hanf in Memel angekommen sein würde,
hätte keine Schwierigkeit erzeugen können. — Freilich bestand
um die fragliche Zeit ein regelmäßiger und der Dauer nach
gleichbleibender Transport-Verkehr zwischen Petersburg und
Memel nicht; allein hierunter hätten einerseits die Käufer
nicht leiden, andererseits hiedurch die Verkäufer von der
Tragung der Folgen ihrer Contractfälligkeit nicht befreit
werden können. Die Zeitdauer wäre in Berücksichtigung des
Ergebnisses der in andern Fällen gemachten Erfahrungen
und der damaligen Umstände vom richterlichen Ermessen fest-
zustellen gewesen, wenn man nicht, wie wir annehmen, ohne
Weiteres in der Resolutiv-Clausel einen festen Anhaltspunkt
zu erblicken gebabt hätte. Indem nämlich die Verkäufer den
Käufern das Recht einräumten, falls die Waare nicht spätestens
am 18. August in Memel disponibel sein sollte, von dem
Handel zurückzutreten, bekundeten sie, daß die circa 8 Wochen
von 20. Juni bis zum 18. August eine sehr reichliche Frist
für die Transport-Ausführung seien. Denn, wäre diese
Annahme nicht als richtig angesehen worden, so würden die
Verkäufer sich sicherlich nicht in die Lage gebracht haben,
ihrerseits gebunden zu sein, während die Käufer sie nach
Willkür bei dem Contracte festhalten, oder sich davon lossagen
konnten. — Uebrigens hätte der 18. August nicht absolut
maaßHebend sein können, sondern den Verkäufern wäre es,

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer