Full text: Neues Archiv für Handelsrecht (Bd. 2 (1860))

23. Einige Bemerkungen über nicht vom Schiffer selbst, sondern Namens des Schiffers gezeichnete Connossemente

460

21. Connossements-Untcrzeichnungen

Art. 15. Die schon gegenwärtig eristirenden Commandit-
Actien-Gesellschaften, bei welchen kein Aufsichtsrath besteht,
sind verpflichtet, innerhalb 6Monate nach dem Tage der Ver-
kündigung des gegenwärtigen Gesetzes einen solchen einzusetzen.
Derselbe ist zu erwählen in Gemäßheit der Bestimmungen
des obigen Art. 5. — Die schon bestehenden Aufsichtsräthe
und diejenigen, welche in Gemäßheit des gegenwärtigen
Artikels erwählt werden, üben alle die Rechte aus, und haben
alle die Verpflichtungen zu erfüllen, welche oben in den Art. 8
und 9 dargelegt sind; sie sind ferner der Verantwortlichkeit
unterworfen, welche der Art. 10 eingeführt hat. — Sollte
innerhalb der vorstehend bestimmten Zeitfrist ein AufsichtSrath
nicht eingesetzt sein, so hat jeder Actionair das Recht, die
Auflösung der Gesellschaft aussprechen zu lassen. — Uebrigens
können die Gerichte aus besonderen Gründen ausnahmsweise
eine längere Befristung bewilligen. — Auch der Art. 14 ist
auf alle schon bestehenden Gesellschaften anwendbar.

21.
Einige Bemerkungen über nicht vom Schiffer
selbst, sondern Namens des Schiffers ge-
zeichnete Connoffemente.

Im gegenwärtigen Bande dieses Archivs ist S. 96 ff.
über die Entscheidung eines Rechtsstreites berichtet worden,
in welchem cs sich darum gehandelt hat, ob Connoffemente,
welche nicht vom Schiffer selbst, sondern Namens des Schiffers
(“für—, for—, pr. Capitain N. N.") unterzeichnet worden,
im Handelsverkehre als äußerlich tadellos und ordnungs-
gemäß, mithin als präsumtiv acceptabel, zu achten seien.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer