Volltext: Archiv für Theorie und Praxis des allgemeinen deutschen Handelsrechts (Reg. 1/15 (1869))

1. Alphabetisches Sach-Register über Abhandlungen nnd Entscheidungen. 7

Associationen, sind diese Handelsgesellschaften? I, 208. Wenn haften die
Genossen solidarisch rc.? I, 209. S. Erwerbs- und Wirthschaftsgenossenschaften
und Vereine, II.
Associa, s. Gesellschafter, offener, VIII.
Attest, s. Vollmacht, XI.
Atteste, eidesstattliche, von wem sie ausgestellt und unterschrieben sein müssen?
IX, 120.
Aufenthalt während der Reise, XIV, 248.
Aufhebung des Kaufes, s. Kaufpreis, VIII. S. Gesellschaftsvertrag XI.
Auskündigungsrecht des Commissionärs, XI, 286.
Auflösung einer offenen Handelsgesellschaft, wenn durch äußere Umstände
die Erreichung des Gesellschaftszweckes unmöglich wird, II, 174. Einer Actien-
gesellschaft, II, 177. Hat die Gesellschaft oder das Gericht dieselbe bekannt zu
machen? II, 177. S. Vertragsverhältniß, III. Des Societätsverhältnisses.
Gründe, welche hierzu berechtigen, IV, 81 ftg., s. Handelsgesellschaft offene,
IV. Des Vertrags, VI, 159. Eines Handelsgeschäfts; sind die aus solcher
entstehenden Rücksorderungsansprüche Handelssachen? VII, 365. Einer Han-
delsgesellschaft, die Aufzählung der Fälle in Art. 125, in welchen sie aus-
gesprochen werden darf, ist keine ausschließliche, und das daneben als maßgebend
hingestellte Ermessen des Richters beschränkende, VII, 198. Die Frage über Auf-
lösung einer Handelsgesellschaft ist Gegenstand einer Einrede, VIII, 274. S.
Gesellschafter, VIII. S. Dienstverhältmß, IX. Des Handelsgeschäftes nach dem
Tode des Inhabers, s. Actiengesellschaft. Compensation. Concurs. Erbrecht,
kaufmänn. Gesellschaft, X. Einer Handelsgesellschaft, s. Handelsgesellschaft XV.
Aufträge sind streng auszuführen, XII, 274.
Auftrag, mündlicher seitens eines Nichtkaufmanns zur Acceptation eines
Wechsels, IV, 174. Zum Verkauf und Auftrag zur Vermittelung eines Ver-
kaufs; Anspruch auf Provision hierfür namentlich Seitens eines polizeilich
nicht concessionirten Commissionärs. Verpflichtung zur Zahlung der Gebühr
und Höhe derselben bei Vermittelung von Holzgeschäften nach Berliner Handels-
brauch, IV, 152 flg. Wenn gilt Schweigen für Uebernahme desselben? V,
269. Worauf bezieht sich Art. 323, Abs. 1? V, 269. Mündlicher, s. Wechsel-
acceptationen, V. Begriff und Rechtsverhältniß aus demselben, V, 318. Jeder,
welcher deki Auftrag zu einer Geschäftsvermittelung ertheilt, obgleich er weiß,
daß der von ihm Beauftragte bereits von der anderen Seite zu dieser Ver-
mittelung Auftrag erhalten hat, sieht von der Besorgniß einer solchen Gefahr
ab, und kann deshalb dem Beauftragten, wenn das Geschäft demnächst durch
ihn zu Stande gebracht wird, die dafür versprochene Belohnung nicht vor-
enthalten, VI, 28, s. Handelsmäkler, VI. S. Anweisung und Vertrag, VII.
Specieller und genereller, XIV, 107. Bedeutung desselben in Art. 323,
XIV, 455.
Auftraggeber, dessen Haftpflicht nach Auflösung des Auftragsverhältnisses,
VII, 69. S. Haftpflicht, VII.
Auftragsvertrag und Proxeneticumsvertrag, XI, 238. Collidirende
Interessen beider, ebendas.
Aufwendungen, Vergütung der, welche ein Gläubiger gehabt hat, um den
Aufenthalt seines Schuldners zu erkunden, XI, 343.
Ausdruck: „wie besehen". Dessen Bedeutung, XII, 267.
Ausfallmuster, Bedeutung der sogenannten, welche der Fabrikant, bei welchem
eine Waare bestellt worden, dem Käufer zusendet, V, 469. Bedeutung der-
selben, VIII, 323.
Ausgleichungsverfahren, wenn dasselbe über das Vermögen einer offenen
Gesellschaft eingeleitet wird, so ist auch über das Privatvermögen eines jeden
persönlich haftenden Gesellschafters dasselbe einznleiten, VII, 141.
Ausländer, über die Jurisdiction der inländischen Gerichte in Handelspro-

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer