Full text: Archiv für Theorie und Praxis des allgemeinen deutschen Handelsrechts (Bd. 11 (1867))

13. Sachregister über den elften Band dieses Archivs

Sachregister über den elften Band dieses Archivs.

(Die Zahlen bedeuten die Seiten.)

Abänderung. Nicht in jeder Abän-
derung einer bestellten und von einem
anderen Orte zugesendeten Waare
liegt eine Genehmigung derselben,
275 stg. Insbesondere nicht in dem
Vers uche, bemerkte Mängel abzustel-
len, 277.
Actiengesellschaft, Klage gegen
eine solche, 385; insbesondere ihren
Vorstand, ebdas. Beweisformulirung
über die Vertretung derselben, ebdas.
Befugniß des Directors einer solchen,
diese durch Wechselerklärungen zu
verpflichten, 334.
Agent, s. Anzeige.
Anerkennung, s. Contocorrent.
Anfechtung, s. Contocorrent.
Antrag, s. Geschäftsbrief und Still-
schweigen.
Anzeige, der Mängel, verspätete; der
Art. 347 ist striet anzuwenden, 10.
der Nichtprobemäßigkeit an denAgen-
ten, 11. Frist zu derselben, wenn
der Verkäufer die Waare sofort nach
Abschluß des Vertrags auf Ordre
des Käufers versendet, 11.
Attest, s. Vollmacht.
Aufhebung, f. Gesellschaftsvertrag.
Aufkündigungsrecht des Com-
missionärs, 286.
Auftragsvertrag und Proxeneti-
cums-Vertrag, 238. Collidirende
Jnteresten beider, ebdas.
Aufwendungen, Vergütung der,
welche ein Gläubiger gehabt hat, um
den Aufenthalt seines Schuldners
zu erkunden, 343.
AuStorfen, s. Grundstück.

Bedingung, s. Zeitbestimmung.
Befrachter, muß derselbe ein Schiff,
das beträchtlich größer ist, als in der
Charter angegeben, wenigstens tbeil-
weise befrachten? Haftet der Ver-
frachter für eine Größenangabe des
Schiffs in der Charter? Beweislast
betreffs der Größe eines vercharter-
ten Schiffs, wenn es streitig ist, ob
diese der Angabe in der Charter ent-
spricht, 15.
Befristung, über unbestimmte, bes.
beim Kaufe, 87. Formen, in welchen
sie erfolgt, 88. Wirkung derselben
nach preuß. und gem. Recht, 91 stg.
Classification der Fälle, 95. Bei ab-
solut freier Willkühr des Schuldners,
96. Bei relativer Willkühr desselben,
101. Casuistik. 104.
Bergung, s. Seenoth.
Berufung, aus der freiwilligen Be-
zahlung eines Theils der Urtheils-
summe ist nicht auf einen Verzicht
der Berufung zu schließen, 305.
Beschädigung, s. Eisenbahnen.
Bestärkung, eidliche, s. Preise, kun-
denübliche.
Bestellungen, s. Fixgeschäfte.
Bevollmächtigte, falsche, welche
Rechtsgrundsätze bei ihnen Anwen-
dung finden, 67 stg. Classification
der Fälle, in welchen falsche Bevoll-
mächtigte haften, 71 stg. Bei Wech-
seln, 74. S. Vollmachten und Wech-
selunterzeichnnng. Rechte des Dritten
gegen den falschen, 230.
Beweiskraft, s. Handelsbücher.
Beweislast, s. äioturn vel promis-
sum, Dispositionsstellung u. Waare.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer