Volltext: Archiv für die Rechtsgelahrtheit in dem Großherzogthum Mecklenburg (Bd. 3 (1807))

c 246 )
1785 *); in Sachen v. Bülow Namens seiner
Schwester von der Kettenburg ctr. Dr.
Rönnberg als A. c. Kettenburg. Vietschow «Be-
litzer Creditoren und im Hobe-Iürgen-
stor«

„durch Vorbehalten bleibt, die noch rückständige
„Hälfte des klägerischen Hauptstuhls nebst sammt«
„lichen, sowohl auf die schon bezahlte, als zur
„Zeit annvch unbezahlte Hülfe, rückständigen
„ Zinsen binnen O. F. bey Strafe der Hälfte an
„denselben zu entrichten, oder auch binnen gleicher
„Frist die Hellmühle so lange abzutreten, bis er
„anCapital und Zinse» befriedigt ist. D. R. W.
„Güstrow d. 23 April 1781.u
") „In Sachen des Pächters Wasmuth re. ic. er*
„kennen Wir re. re. daß Kläger jetzt Producent,
„was ihm zu erweisen obgelegcu, zur Nothdurft
„ erwiesen, mithin Bekl. in Gemäsheit der rechts»
„kräftigen Urthel v. az Apr. 1781 schuldig-
„**- — die noch rückständige Hälfte des klägerischen
„Hauptstuhls, nebst sämmtlichen auf beide Hälf,
„ten noch schuldigen Zinsen, binnen O. F. bep
„Strafe der Einweisung in die Hellmühle re. re.
,, an denselben zu entrichten. D. R. W. Eü»
„strow d. rsMärz 1785."
7') „In Sachen des Cammeriunkers v. Bülow auf
„Prüzen, als Bevollmächtigten seiner Schwester,
„der

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer