Full text: Archiv für die Rechtsgelahrtheit in dem Großherzogthum Mecklenburg (Bd. 1 (1803))

( ry6 )

In den Fürstlichen Resolutionen auf diesem
Landtage wird dies Zravamen völlig übergangen *).
Dagegen beschwert sich die Ritterschaft auf dem
Landtage vom r. November 1609. wiederum , und
bittet:
Daß in homicidiis feu delictis cafualibus dier
jenigen, so auS der Land- und Ritterschaft zu
solchem Unfall verursachet und nicht muthmil-
lig gerathen, und deswegen vom Fürstlichen
Fiscal in peinlichen Anspruch genommen wür-
den, nach prastirter gewöhnlicher Caution,
allein bey eröffneter Endurthel sich in Person
sistiren und dir Endurthelabwarten sollten'"'-).
Hierauf wird auf dem Landtage vom i2ten July
l6io.resolvirk: „daß aus besonderer zu der Ritter/
„schaft tragenden Affection Serenillimus es geschehen
„lasten wollen, daß in siskalischen Processen, li de-
,, licta cafualia, non culpofa fint, und es sonst delicti
„gualitas. remittirte, die Angeklagten allein bey
^Eröffnung der Endurthel sich in Person zu stellen,
„ongeloben und darüber gewöhnliche Caution zu
„prästiren, verpstichtet seyn sollten, solches aber ad
„notoris

*) Spaldiuqs Landes-Verhandlungen, S. ;i;.
") Ebendaselbst S. ;6s.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer