Full text: Abhandlungen civilistischen und criminalistischen Inhalts (Bd. 2 (1837))

Von der Solution -er Obligationen.

33

b) Die praescriptio. Die Verjährung war zu der Zeit/
wo das Obligationensyftem sich schon vollkommen ausgebildet
hatte/ noch keine allgemeine Aufhebungsart/ denn sie bezog
sich nicht auf die actiones perpetuae; vor dieser Zeit hatte
auch das ., tempore liberari44 seine verschiedene Bedeutung/
wie von uns an einem andern Orte bereits gezeigt ist. Die
obligatio und actio wurde dann theils ipso.jure solvirt/
weil in ihr selbst die Zeitbestimmung lag/ sie ihrer Natur
nach eine betagte war/ theils fiel nur der Klageffect weg/
und die obligatio blieb naturalis 50). Für die actione«
perpetuae ist seit TheodosiuS II. freilich die praescriptio
eine allgemeine Aufhebungsart/ aber die obligatio geht nicht
ganz unter/ sondern bleibt naturalis. Dieser Punkt wird
schicklicher bei der Lehre von den Klagen vorgetragen.
c) Die restitutio. ES ist hier natürlich nur von der
im prätorischen Systeme enthaltenen restitutio die Rede/
und wir stimmen darin ganz der vortrefflichen Bemerkung
von Schröters bei/ daß es sehr gefehlt ist/ nach dem
Klange des Woyes restituere die verschiedensten Rechts-
verhältnisse zusammenzuwerfen. In dieser Beschränkung aber
ist zwar allerdings zuzugeben/ daß durch die Restitution
Obligationen aufgehoben werden/ und nicht mit Unrecht
wird diese Lehre daher von vielen Civilisten zu den Auf-
hebungsarten der Obligationen selbst und gewiß besser in
dem Systeme hier aufgestellt/ als wenn sie als appendix
behandelt wird/ zumal da/ soferne auch dingliche Rechte
aufgehoben und restituirt werden/ dies doch immer auf dem
Wege der Aktionen geschieht/ die selbst Obligationen sind.
Allein sowohl aus dem historischen Standpunkte/ als aus
dem eigentlich praktischen Zwecke dieser Lehre/ die Billigkeit
über die Regel in einzelnen Fällen zu erheben/ muß diese
Lehre für sich aufgefaßt werden/ und alterirt auf keine»
Fall etwas in dem bis hieher ausgestellten Systeme der
Obligation und Solution.
II. Wenn wir zuletzt unsere Grundidee nochmals wieder-
holen/ ff- geschieht es blos/ um auf einige Nebenrich-
tungen derselben aufmerksam zu machen. Die Obligationen

60) Meine Zeitschrift. II. Heft. S. 158 ff.
Roß Hirt, Zeitschrift. Bd. II. Heft 1 3

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer