Full text: Hof und Staat (Bd. 2 (1809))

55 — 
Beylage XXIII. 
Da der Kammer=Director Kretschmann zu Bayreuth 
mittelst Cabinets=Ordre vom gestrigen Dato auf den An¬ 
trag des Herrn Herzogs von Sachsen Koburg Saalfeld 
die Erlaubniß erhalten hat, sich auf einige Monate nach 
Koburg zu begeben, um gedachtem Herrn Herzoge daselbst 
in Familien-Angelegenheiten mit seinem Rathe beyzuste¬ 
hen; so wird dieses dem Kretschmann hiemit eröffnet, 
und ihm zugleich der zu jener Reise nöthige Urlaub auf 
drey Monate Kraft dieses ertheilt. 
Berlin den 4ten Februar 1801. 
Auf Seiner Königlichen Majestät 
allergnädigstem Spezialbefehle. 
Hardenberg. 
An den 
Kammer=Director Kretschmann 
zu Bayreuth. 
(Dessen Urlaub zu einer Reise nach 
Koburg betreffend.) 
Fränkisches Departement. 
Beylage XXIV. 
General-Plan 
zur 
Herstellung der Ordnung in dem Finanz-Wesen des 
Herzogthums Koburg. 
In der Spezial=Vollmacht, welche mir Sr. Herzogliche 
Durchlaucht der regierende Herr Herzog von Koburg zur 
Herstellung der Ordnung in dem Finanz=Wesen Höchstdero 
länder gnädigst ertheilt haben, ist bestimmt 
den 
anen
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer