Full text: Sammlung der neuesten Staats-Angelegenheiten vornehmlich des Deutschen Reichs (Bd. 2, St. 1 (1769))

Erster Abschnitt. 
mächtigte ansehnliche Herren Subdelegati 
auch mit Beywürkung des Hochloͤblichen 
Nieder=Rheinisch=Westphälischen Crayses= 
Directorii zu hiesiger gemeiner Stadt un¬ 
vergeßlichen Verbindlichkeit die Sachen da¬ 
hin zu vermittelen sich preißwürdigst und 
Reichs=Patriotisch angelegen seyn lassen 
daß im Jahr 1672. den 2ten Januarii ein 
Recess zum Stand gebracht worden, kraft 
wessen §. 1mo höchst erwehnt Jhro Chur= 
fürstl. Durchl. zu Cölln bey hohen Chur= 
fürstl. Worten, und mit Consens Dero 
Hochwuͤrdigsten Dom-Capituls, und also 
für ewige Zeiten unter anderen die Stadt 
Cölln theuer versichert, daß sie und ihre 
Nachkommen am Erzstift, bemelte Stad 
nicht mit Arresten, Repressalien, Ver¬ 
bott, Zuschläg oder Executionen, an ih 
rer Buͤrger und Einwohner Personen, lie¬ 
genden und fahrenden Haab und Guͤtheren 
Renthen, Schiffen und Kaufmanns=Waa= 
ren auf keinerley Weiß und Wege, noch 
sonsten in ihren Juribus beschweren wolten, 
worneben §. 5. & 7mo dicti Recessûs aus= 
drücklich versehen worden (wie ohne deme 
Rechtens ist) daß alle und jede hinc inde 
habende Pratensionen und Ansprachen, 
was Nahmen sie haben koͤnnen, oder wo sie 
auch nur herruͤhren, dieselbe seyen in wuͤrk¬ 
licher litis pendenz oder nicht, vor dem 
Kayserlichen und Heiligen Reichs=Cammer¬ 
Gericht auf das kuͤrzeste ausgeuͤbet werden 
sol= 
Max-Planck-Institut für 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer