Full text: Sammlung der neuesten Staats-Angelegenheiten vornehmlich des Deutschen Reichs (Bd. 2, St. 1 (1769))

Von Comirial=Angelegenheiten. 
Hochwürdige, Hoch= und Woh= | | 
gebohrne, Hoch=Edelgebohr= | | 
ne, Hoch=Edel=Gestrenge= | | 
Hochgelehrte, Gnädige, 
auch Hochgeehrteste Herren! 
S ist eine sowohl Crayß=als Reichs= 
kündige Sache, daß die ehemals in 
groͤstem Flor gestandene uralte Kayserl. 
und des Reichs freye Stadt Cölln am 
Rhein, durch die in letzten zweyen Sæculis, 
ohne auf weitere Zeiten hinaus zu gehen, 
ausgestandene Land=verderbliche Kriege= | | 
auch andere beschwerliche Zufaͤlle an Kräf¬ 
ten und Vermoͤgen sehr und zwar dergestal¬ 
ten abgenommen, daß sich dieselbe der ehe¬ 
vorigen Glücksceligkeit, so durch den See= 
gen=reichen Handel und Wandel ihr fast 
aus allen Theilen Europae zugeflossen, nicht 
mehr ruͤhmen koͤnne, sondern aus angefuͤhrt 
so betrübt= als der innerlichen Verfassung 
hoch nachtheiligen Begebenheiten um ein 
ziemliches herunter gesetzt sehen muͤsse. 
Und obwohlen Bürgermeistere und 
Rath solche von dem grossen GOtt uͤber die 
Stadt verhaͤngte so allgemeine als besonde¬ 
re schwere Truͤbsalen jederzeit in Gedult und 
Hofnung einiger Erholung ertragen, so ist 
doch der fuͤrdaurende Nothstand des Publi¬ 
ei dadurch um ein merkliches vermehret, in¬ 
deme 
A 3 
Max-Planck-Institut für 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer