Full text: Hitzig's Annalen der deutschen und ausländischen Criminal-Rechtspflege (Reg. N.F. Bd. 24/31 = [3.F.] Bd. 54/61 = Jg. 1851/52 (1852))

31 Criminalstatistik (Frankreich) — Aus dem Rechen¬ 
schaftsbericht des Justizministers über die Strafrechts¬ 
XXVI. 204. 
pflege in Frankreich i. J. 1847. 
Die Resultate der Criminalrechtspflege Frankreichs in 
32 
den Jahren 1848—49 im Vergleich mit 1847. Nach 
den officiellen Comptes rendus von 
L. Alloury. XXVIII. 202. 
33 
(Hannover) — Das schwurgerichtliche Verfahren im 
K. Hannover i. J. 1851. Nach dem vom O.-I.-R. 
Lichtenberg an das K. Hannover. Justizministerium 
XXX. 93. 
erstatteten Berichte. 
34 
(Preußen) — Die Verbrecherzahl Berlins. 
XXVIII. 80. 
35 
(Königr. Sachsen) — Uebersicht der Geschäftsthätigkeit 
der höheren Gerichte in Criminalsachen, 1835—-1849. 
Herausg. XXIV. 282. 
36 
(Schweiz) — Das Strafsystem und die Ergebnisse 
der Strafrechtspflege im Canton St. Gallen. 
XXV. 173. 
Denunciation, falsche, s. Injurie. 
37 Diebstahl — aus unbezwinglicher Gewohnheit — Kritik 
einer desfallsigen Vorschrift des thüring. Strafgesetzbuches. 
Zerbst. XXVIII. 109. 
38 
durch Nachschlüssel, Bemerkungen über denselben. 
Vogel. XXV. 101. 
Dreiundzwanzig Jahre im Kerker und doch noch immer 
39 
ein Gewohnheitsdieb. (Aus den Wiener Mai-Assisen.) 
XXVI. 94. 
40 
Griechische List. (Aus den Wiener Mai-Assisen.) 
XXVI. 98. 
41 
Slovakische Vertheidigungshartnäckigkeit. (Aus den Wie¬ 
XXVI. 103. 
ner Mai-Assisen.) 
42 
Beihülfe dazu. Das verfängliche Kopfnicken. (Ein 
XXVIII. 63. 
Wiener Schwurgerichtsfall.) 
43 — — gewerbmäßiger — Gebrüder Völker 
in Frankfurt a. M. 
Bopp. XXX. 127. 
Sarges. 
44 — — mittelst Eröffnung des eingesenkten 
XXXI. 210. 
45 
Einbruchsdiebstahl um Zwiebäcke zur Kindtaufe. 
XXXI. 211. 
Vorage 
Staatsbibliothek 
Wax-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer