Full text: Juristisches Magazin für die deutschen Reichsstädte (Bändchen 6 (1797))

359 
unter Preussen. 
daß Se. Königl. Maj. aber nichts desto weniger 
in diesem so unzweideutigen Merkmale der Ver¬ 
trauensvollen Ergebenheit der Stadt hinreichende 
Bewegungsgründe finden würden, derselben Höchst¬ 
Jhro ganz vorzügliche Huld und ihr Wohlwollen 
zuzuwenden, und schon gegenwärtig für die Be¬ 
förderung der Wohlfahrt und Sicherheit der Stadt 
alles gern zu thun, was nur immer nach Höchst¬ 
ihren Verhältnissen von Ihnen abhangen könne. 
So wie Se. K. M. auch nach näherer Entwik= 
lung der Umstände und Ereignisse nie abgeneigt 
seyn würden, den Wünschen der Stadt weiter 
möglichst zu entsprechen. 
Fürth den 29 Sept. 1796. 
C. A. Hardenberg. 
VII. 
Warum wollte die Reichsstadt Nürnberg 
sich der Königlich Preussischen Landes= 
hoheit unterwerfen? 
Diese kleine Drukschrift erschien noch im 
Jahr 1796 in wenigen Bogen, und ich finde kei¬ 
nen Anstand, sie Auszugsweise denen hier in die¬ 
ser Sache mitgetheilten Aktenstüken um so mehr 
anzureihen, als sie den wichtigen Schritt, wel¬ 
chen die Stadt Nürnberg im Drang der Noth 
gemacht hat, zu rechtfertigen bestimmt ist. 
Von 
34 
— 
Universität 
Philipps 
Marburg 
D 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer