Full text: Beyträge zur juristischen Biographie, oder genauere litterärische und critische Nachrichten von dem Leben und den Schriften verstorbener Rechtsgelehrten auch Staatsmänner, welche sich in Europa berühmt gemacht haben (Bd. 5, St. 2 (1779))

217 
XVI. Dieterich Reinking. 
und der großen Seltenheit wegen zu Hamburg 1749 
in demselben Formate wieder aufgelegt. Man sehe da¬ 
von Kohls Hamburgische Berichte von gelehrten Sa¬ 
chen 1735. S. 257. und 298. Die letzte Stelle zeigt 
an, es habe Joachim v. Friccius, damals Assessor 
der Kielischen Juristenfacultät, seinen gesammleten 
Vorrath von practischen, die Holsteinischen Rechte auf¬ 
klärenden, Zusätzen einer neuen Edition dieses Prom¬ 
tugrii beyfügen wollen, welches auch desto nothwendi¬ 
ger sey, da Reinkings Anmerkungen, die er zum 
Privatgebrauche aufgesetzt, meistentheils aus den all¬ 
gemeinen Rechten genommen wären. Zugleich erböt 
er sich zu einer Vorrede über den dritten Titel im vier¬ 
ten Theile der Landgerichtsorbnung, von Handhabung 
derselben, nebst einem Anhange der eigenhändigen No¬ 
ten, welche der Bürgermeister zu Kiel, Johann 
Fuchs, ein der Holsteinischen Rechte ungemein kun= 
diger Mann, hinterlassen hatte. Ich weiß aber die 
Ursache nicht, warum sich der Verleger des Hambur¬ 
gischen Abdrucks dieses Alles nicht zu Nutze gemacht 
habe. Denn er ist dem ersten an der Bogenzahl 
gleich. 
Die drey folgenden Nummern, deren erste Witte in 
den Memoriis ICtorum S. 431. die beyden andern aber 
Lipenius in der Biblioth. iuridica dem Verfasser zueig¬ 
nen, sind noch zweifelhaft. 
21) Diss. de legibus et armis; 
22) Diss. de fortuna; 
23) Tract. de iurisdictione, Gissae 1617. in 4. 
Dargegen ist es gewiß, daß zu seinen Handschriften, 
die ungedruckt geblieben, einige Stücke vorzüglich gehö¬ 
ren, nemlich: 
a) Vier 
Volage. 
Max-Planck-Institut für 
europäische Rechtsgeschichte 
S
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer