Full text: Beyträge zur juristischen Biographie, oder genauere litterärische und critische Nachrichten von dem Leben und den Schriften verstorbener Rechtsgelehrten auch Staatsmänner, welche sich in Europa berühmt gemacht haben (Bd. 6, St. 1 (1780))

49 
Peter 
Faber. 
Ein so würdiger Rechtsgelehrter der französischen Na¬ 
tion verdiente allerdings, daß die Zeitgenossen des¬ 
selben ihre Federn mehr beschaͤftiget haͤtten, ihm ein eh¬ 
renvolles Denkmaal zu stiften. Allein man hat dieses 
nicht in Betrachtung gezogen, und nur er selbst ist be¬ 
muhet gewesen, vermittelst dauerhafter Schriften seinen 
Namen zu verewigen. Das Wenige, was ich von ihm 
habe zusammen bringen köͤnnen, will ich nun erzäͤhlen. 
Er stammte aus einer ansehnlichen Familie ab, 
und die Zeit seiner Geburt siel ins Jahr 1540. auf einem 
Landguthe St. Jorri bey Toulouse, wo sein Vater, Mi= 
chael Faber, als erster Parlamentspraͤsident sich da¬ 
mals aufhielt. Unter der Anleitung Jacob Cujazens 
zu Bourges, war sein Geist ganz an die schoͤnen Wis¬ 
senschaften und die Rechtsgelehrsamkeit gefesselt, welche 
rühmliche Beschäftigung er auch in Italien fortsetzte. 
Nach seiner Zurückkunft wurde er bald zu wichtigen Be¬ 
dienungen erhoben, und anfangs Beysitzer des hohen 
Gerichtshofs, welchen die lateinischen Schriftsteller 
magnum Consilium Comitatensium nennen; ferner 
1574. königlicher Parlamentsrath und Requetenmeister 
im Gouvernement Languedoc, endlich aber drey Jahre 
vor seinem Tode, an die Stelle des 1589. im Aufruhre des 
Pobels jaͤmmerlich ermordeten Stephan Durants, er¬ 
ster Prasident des Parlaments zu Toulouse. Zu seinem 
Glücke hatte er sich in diese Haͤndel niemals gemischt 
und ob er gleich eben so, wie sein Vorgänger, über die 
Treue gegen den König verdächtig war, so hielt man 
ihn 
Jugl. Beytr. 6. B. 18 St. 
Vorlage: 
Max-Planck-institut für 
DFG 
europäische Rechtsgeschichte 
8
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer