Full text: Beyträge zur juristischen Biographie, oder genauere litterärische und critische Nachrichten von dem Leben und den Schriften verstorbener Rechtsgelehrten auch Staatsmänner, welche sich in Europa berühmt gemacht haben (Bd. 5, St. 1 (1779))

l. Johann Thomä. 
10 
tion der Lipenischen juristischen Biblioth. Theil II. S. 8. 
und ins Jocherische Gelehrten-Lexicon eingeschlichen hat. 
Daselbst wird unter Thoma Schriften eine Dissert. ge¬ 
setzt, de iuribus maiestatis circa religionem in genere et 
in specie de Episcopalibus et patronatus. Diese aber 
gehöͤrt dem Helmstaͤdtischen Rechtslehrer, Joh. Thomas 
Cludius, und ist zuerst 1639 gedruckt, hernach 1693 
wieder aufgelegt worden. 
Casp. Sagittarii Progr. ad audiendam Orationem de laudi¬ 
bus Joh. Thomae, Ien. 1680. in 4. Pauli Mart. Sa¬ 
gittarii Vita Job. Thomae, Cancell. Sax. Altenb. ibid. 
1680. in 4. Zeumeri Vitae lCtor. Ienens. p. 154- 161. 
Er hat aber Casp. Sagittars Programma von Wort 
zu Worte ausgeschrieben. Gotteri Elogia claror. Viror. 
qui Altenburgum illustrarunt, lenae 1713. in 8. S.54. 
Nur ist dieser Schriftsteller zu kurz 
II. 
Johann Friedrich von Rheßz. 
Un mir liegt es gewiß nicht, daß die Lebensgeschichte 
eines zu seiner Zeit so berühmten Staatsmannes 
noch sehr unvollkommen erscheint. Ich habe mich des¬ 
wegen schon vor einigen Jahren an einen großen Gelehr¬ 
ten zu Berlin gewendet, dessen Bemuͤhung jedoch vergeb¬ 
lich gewesen ist, verschiedene Lücken auszufüllen. Was 
also hier erwartet wird, das bestehet nur in den folgenden 
kurzen Nachrichten. 
Rhetz hatte einen Arzt zum Vater, welcher in der 
Mittelmärkischen Stadt Brandenburg seine Kunst mit 
vieler Geschicklichkeit ausübte. Allda soll er 1630 zur 
Welt gekommen seyn. Wenn man einer Stelle trauen 
darf, 
Vorlage: 
Max-Planck-Institut für 
europäische Rechtsgeschichte 
S
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer