Full text: Selecta iuris publici novissima (Th. 9 (1745))

Das l. Capitel. Von Reichs= 5. III 
16 
und Hildburghausen, und alle übrige Fürstl. Jn= 
teressenten mit uͤberfluͤßiger Beyschaffung voriger 
Acten, in einer durch die Wahl-Capitulation 
schon entschiedener Sache nicht zu beschwehren, 
weder bey diesen oͤffentlich kundbaren Bewand¬ 
nuͤssen solche annoch in weitschichtige und aller¬ 
seits so schädlich, als kostbare Processe einzulei= 
ten, sondern dem 22. Art. gemaͤß in Sachen fort¬ 
zufahren. 
Solchemnach wuͤrde diese Kayserl. allerhoͤchste 
Resolution dem Herrn Hertzog Friederich Wil¬ 
helm zu Sachsen=Meiningen, als Proximo A- 
gnato & Corregenti zufoͤrderst, und zu dem En¬ 
de hiermit gnaͤdigst notificiret, um sich, eveniente 
Casu, in allen Stuͤcken darnach zu richten, und 
darauf zu halten. 
4.) Rescribatur etiam cum Inclusione 
præefati Rescripti Cæesarei in Copia an den 
Herrn Hertzog Anton Ulrich zu Sachsen=Mei= 
ningen, um sich auch seines Orts darnach zu ach¬ 
ten, mithin auch die mit seiner nunmehro weyl. 
Fürstl. Frau Gemahlin Philippina erzeugte, ob= 
schon in dem Fursten=Stand erhobene Soͤhne auf 
diese Kayserl. allerhöchste Resolution lediglich zu 
verweisen. 
5.) Eaque notificentur quoque per Re¬ 
scriptum an die Fürstl. Sachsen-Meiningische 
Gesamt=Regierung. 
6.) Dann auch per Decretum an die ge¬ 
meinschaftlich Sachsen=Meiningische Landschaft, 
um 
Vortage 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer