Full text: Magazin der Gesetzgebung, besonders in den königl. preußischen Staaten (Bd. 1 (1781))

56 Wie kann man die öffentliche Erziehung 
46 
34 
Wie kann man die effentliche Erziehung 
vollkommener machen? 
Se 
SIn den Tagen, in welchen wir sind, ist es außer 
Zweifel, daß Künste und Wissenschaften die 
Macht und das Glück einer Nation vermehren kön¬ 
nen. Selbst in despotischen Staaten, wo alle Liebe 
zum Ruhm erstickt wird, und Finsterniß und Unwis¬ 
senheit sich ausbreiten, verzoͤgern die Wissenschaften 
den gänzlichen Umsturz. In die Länge hält frey¬ 
lich der Damm nicht aus, den die Wissenschaften ge¬ 
gen den Verfall aufwerfen, man kann ihnen aber doch 
den Verfall der Sitten nicht beymessen. Die Unwis= 
senheit erzeugt Unvollkommenheit in den Gesetzen, und 
die Unvollkommenheit der Gesetze erzeugt die Gebrechen 
der Völker. Wer hat jemals den Lykurg unter die 
Verderber der Sitten gezählt, der so viele Länder 
durchreisete, um aus den Unterredungen der Philoso¬ 
phen die Kenntnisse zu erwerben, die zur glücklichen 
Reformation der Gesetze seines Vaterlandes erforder¬ 
lich waren? 
Es giebt keine Nation, die so verdorben wäre, 
als die Venetianer: „und ihre Verderbniß 
fagt 
Burke, ist eine Folge von der Unwissenheit, 
die der 
aristokratische Despotismus in Venedig zu unterhalten 
beflissen ist. Da darf kein Bürger denken. 
Seine 
Ver¬ 
Vorlage: 
Max-Planck-Institut für 
DFC 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer