Full text: Sammlung der neuesten Merkwürdigkeiten welche in das deutsche sowohl allgemeine als besondere Staatsrecht einschlagen (Bd. 2 = St. 1-12 (1776))

** 
290 
Num. 43. 
Declaration des Reichs=Ritterschaftlichen Consulen¬ 
ten Klotz, de dato Eßlingen den 30. Octobris 1775. 
gegen das vorstehende von Guͤltlingische 
Pro Memoria. 
An das Publicum! 
hnerachtet dem Herrn Samuel Friedrich von Gültlingen und 
seinem Buchdrucker von Einem höchstpreisl. Kammergeriche 
schon vor einiger Zeit ernstlich gebothen worden, sich der Divulgirung 
injurioser Scartequen zu enthalten; so hat sich derselbe dennoch unter¬ 
fangen, mich in seinem unterm 26. September juͤngsthin gedruckten 
Pro Memoria auf das gröbste zu injuriiren, und fälschlich vorzugeben, 
als ob mir wegen einer von ihm gegen mich, bey diesem hoͤchsten Ge¬ 
richt beschehenen Denunciation, die Stadt Wetzlar lebenslaͤnglich 
verbothen worden seye. 
Zur Rettung meiner Ehre muß ich aber dagegen öffentlich de¬ 
clariren: daß dieses Vorgeben eine unverschaͤmte und schaͤndliche 
Calumnie seye, weshalben ich bereits bey diesem höchsten Gericht 
um gebührende Genugthuung eingekommen bin, und solcher taͤglich 
entgegen sehe, auch selbst das Hochlöbl. Kanton Kocherische Dire¬ 
ctorium vor mich deswegen zu interveniren geruhet hat. Dann nich 
einen Augenblick, vielweniger lebenslänglich, ist mir die Stadt 
Wetzlar verbothen worden, und stehet mir frey zu jeder Zeit dahin 
zu gehen. 
Um aber die Ununterrichtete, denen die Guͤltlingische Schmaͤh¬ 
chrift zu Gesicht kommt, zu belehren, und zugleich den niedertraͤch¬ 
tigen Character des Hrn. von Gültlingen einigermaasen kenntbar zu 
ma= 
Rr 
II. Bandes VII. Stück. 
Max-Planck-Institut für 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer