Full text: Zeitschrift für die Criminal-Rechts-Pflege in den Preußischen Staaten mit Ausschluß der Rheinprovinzen (Bd. 3 = H. 5/6 (1826))

335 
Schweiz. 
Merkwürdige Verbrechen. 
Geschichte 
des Doktors der Rechte F. D, eines am 
30. September 1817 zu Aarwangen hingerichteten 
Diebes und Mörders. Von ihm selbst im 
Gefängnisse geschrieben. 
(Bearbeitet von Wilhelm Neumann.)*) 
Jndem ich die Geschichte meines Lebens schreibe 
es nicht meine Absicht, die Verbrechen, mit welchen 
Das in vielfacher Beziehung merkwürdige Selbstge= 
ständniß, welches den Lesern hier mitgetheilt wird, ist aus 
folgender Schrift entlehnt: Histoire de la vie et de la con¬ 
version de F. D.... Docteur en droit, exécuté à Aar¬ 
wangen; au canton de Berne, le 30. Septembre 1817 
Ecrite par lui-même dans sa prison. Traduite de l'Al¬ 
lemand. A Lausanne 1818. Dasselbe war, mit angehäng= 
ten Briefen, und Aufsätzen des Delinquenten, und eini= 
gen Berichten von Augenzeugen über seine letzten Tage und 
seine Hinrichtung, ursprünglich deutsch verfaßt. Ein unge¬ 
nannter gab es, und zwar weder als eine criminalistische 
oder psychologische Merkwürdigkeit, noch zur Befriedigung 
einer blos weltlichen Neugierde des Publikums, sondern 
vielmehr als eine glaubhafte und merkwürdige Bekehrungs¬ 
geschichte, zur Stärkung des ichristlichen Glaubens an die 
Gnade Gottes, und Beförderung eines religiösen Sinnes, in 
einer französichen Uebersetzung heraus, aus welcher sie also in 
gegenwärtigem Auszuge in's Deutsche zurück übersetzt wer= 
den mußte. Er bestreitet mehrere ihm gegen die öffentliche 
Bekanntmachung dieser Schrift gemachte Einwendungen durch 
orage 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer