Full text: Neues Archiv des Criminalrechts (Bd. 9 (1826))

der neuesten criminalistischen Schriften. 713 
diente Folge des verübten Verbrechens anwendet, die Straf¬ 
größe überall in Harmonie mit der Größe des Verbrechens 
zu stellen sucht, dem Strafinstitute nur den Zweck unter= 
legt, in Verbindung mit allen übrigen Staatseinrichtun¬ 
gen, die sich einander ergänzen, das Gesetz aufrecht zu er¬ 
halten, und zugleich alle in der Strafe liegenden verschiede= 
nen Merkmale, (geistig und physisch wirkende) benutzt, um 
darnach durch die Drohung sowohl als die Vollziehung der 
Strafen Alles zu erreichen, was die Rechtsverfassung be= 
gründen kann, ohne daß durch die Strafe jene nothwendige 
Harmonie gestört wird, welche ewig zwischen der Rechts= 
idee, und den übrigen Ideen obwaltet, deren Entfaltung 
der Menschheit obliegt, und welche der Staat schützt. 
6) Groningae: De doctrinae juris criminalis in¬ 
crementis inde a seculo duodevigesimo media 
jam parte elapso. Auctore C. H. Gockinga. 
1826. 
Der Verf. hat sich die Aufgabe gemacht, eine Literär¬ 
geschichte des Criminalrechts zu liefern; was er über den 
Zeitraum vor dem 18ten Jahrhundert sagt, enthält nur 
eine Skizze der lange schon bekannten Verhältnisse; er un= 
tersucht dann (S. 39) die Ursachen, welche eine Verbesse= 
rung des Criminalrechts herbeiführten, rechnet dahin meh¬ 
rere merkwürdige Criminalfälle, welche, durch ungerechte 
Verurtheilungen Unschuldiger, die Stimmen der Schrift¬ 
steller (z. B. Voltaire's auf Veranlassung des Falles 
von Jean Calas) hervorriefen. Ueber Voltaire's 
Einfluß auf die Criminaljustiz ist manches Interessante 
(S. 43 
-58) aus französischen Schriftstellern gesammelt; 
obwohl der Verf. Voltaire's Verdienste im Ganzen über= 
schätzt; freilich war damals eben das Zeitalter, in welchem 
namentlich an den Höfen die Geißel der Satire mehr wirkte, 
als die gründlichste Abhandlung. Auch über Beccaria's 
Verdienste (S. 58—74) hat der Verf. recht fleißig No= 
tizen gesammelt; es wäre interessant gewesen, wenn der 
Verf. die in neuerer Zeit mitgetheilte Nachricht, daß Bec= 
Bbb 2 
oge 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer