Full text: Juristische Miscellen besonders das preußische Recht betreffend (St. 2 (1804))

159 
chanische Reitze die Erregbarkeit des Gehirns und mit die¬ 
ser auch die Thätigkeit desselben, folglich Empfindung und 
Bewußtseyn, wenigstens auf einige Augenblicke, wieder 
erweckt werden können, welche der Verbrecher durch die 
Enthauptung augenblicklich verlieret; so haben Wir Uns 
in Gemäßheit des dieserhalb an das Kammergericht un¬ 
term 3ten d. M. erlassenen Hofrescripts veranlaßt gefun= 
den, durch die Cabinets=Ordre vom 25steu v. M. alle gal= 
vanische und Reitzungs=Versuche mit dem Körper enthaup¬ 
teter Personen und einzelner Theile desselben, ohne alle 
Einschränkung zu verbieten, und befehlen Euch hiemit: 
Euch in vorkommenden Fällen auf das genaueste darnach 
zu achten. Sind Euch mit Gnaden gewogen. 
Gegeben Berlin den 12ten März 1804. 
Königlich Preußisches Kammergericht. 
v. Schleinitz. 
An die dem Kammergericht 
unterworfene Gerichte. 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer