Full text: Bibliothek für die peinliche Rechtswissenschaft und Gesetzkunde (Th. 3 = St. 1 (1804))

125 
Drittes Kapitel. 
Von den Urhebern und den Theilnehmern 
des Verbrechens. 
Der Gesetzgeber hat hier mehrere, sehr 
schwierige Probleme zu lösen. Er hat zu be¬ 
antworten: I. wer ist überhaupt Urheber und 
Gehülfe? II. Auf wie vielerley Art wird 
man Urheber und Gehülfe? III. Welches ist 
das Verhältniß der verschiedenen Urheber zu 
einander selbst, das Verhältniß der Gehülfen 
zu dem Urheber, und das Verhältniß der 
verschiedenen Gehülfen unter einander selbst? 
Der bisherige Zustand unsrer Criminal¬ 
jurisprudenz, die Ungewißheit und das ge¬ 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer