Full text: Auserlesene neueste Staats-Acta, unter der jetzt Glorwürdigsten Regierung Ihro Röm. Kayserl. Majest. Josephs des Zweyten, zum Behuf der Reichs-Historie und der Staats-Rechten (Th. 7 (1773))

dieses Theils. 
459 
sten Prinzen aus seinem ererbten Besitz zu ver¬ 
jagen gelingen koͤnnte; so wuͤrde eben der An¬ 
schlag auch bey maͤchtigen Fuͤrsten gebraucht 
werden koͤnnen. Kein Erbprinz wurde mehr 
seiner Rechte, kein Vater seines Nachfolgers 
gewiß seyn; Teutschlands Provinzen wuͤrden 
von der Willkuͤhr einzelner Bedienten abhaͤn= 
gen, und die ganze Verfassung des Röͤmischen 
Reichs dadurch erschuͤttert und zu Grund ge¬ 
richtet werden: - - -mithin tritt hier die 
Regel ein, die oben §. 62. aus dem GAIL. 
angefuͤhret worden: Ut Magistratus ex offi¬ 
cio curent, ne hujusmodi cautelae, sive 
potius captiones, in consequentiam admit¬ 
tantur, & in rempublicam malo exemplo 
irrepant, sed penitus a Judiciis exclu¬ 
dantur. 
§. 65. 
(IV. Wiederholung des Vortrags und Schluß.) 
Denen vorangefuͤhrten Umstaͤnden nach 
sind also 1.) die erste Actus des Herrn Prin¬ 
zen Maximilians vitiosi, weil sie clandestini 
(§.54.) 
sind folgende; und wie hierbey wohl erwo= 
gen worden, welcher Gestalt die Succes- 
sion nach dem Primogeniturrecht, das 
principalste Mittel sey, die alten Fürstli= 
chen Häuser, bey unzertheilten Kräften / 
starker Macht, hoher Estime und in einem 
sol¬ 
Votage 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut fü 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer