Full text: Sammlung Einiger Staats-Schriften, Welche nach Ableben Kayser Carls des VI. zum Vorschein gekommen Und die gegenwärtige wichtige Staats-Angelegenheiten von Teutschland betreffen (Bd. 2 = St. 13/24 (1741/42))

27 
wüͤrckliches Recht, noch ein Schein Rechtens 
wider die Pragmatische Sanction zu handeln 
hieraus erwachsen kan, so ist 
Drittens die Frag: Ob Jhre Königl. 
Hoheit dadurch in Stand gesetzet werden. 
NB. de facto etwas wider die Pragmatische 
Sanction vorzunehmen? 
Wer den gantzen Zusammenhang des Wercks 
selber mit ohninteressirten Augen vernuͤnfftig 
consideriret, wird in der That nichts weniger 
finden, als was der Autor hier so sehr zu ex- 
aggeriren sich bemuͤhet. So viel ist wohl gewiß, 
daß die Heyrath selber, zumahl wann sie mit 
zaͤrtlichster Liebe begleitet, und diese auf wohlver¬ 
diente Hochachtung fuͤrtrefflicher Eigenschaff- 
ten gegrüͤndet ist, einen Koͤniglichen Ehe-Ge¬ 
mahl allemahl in Stand setzet, sowohl das 
Hertz der regierenden Köͤnigin nach Wunsch 
zu lencken, und an der Regierung selber in 
Effectu den grösten Theil zu haben, als die 
Gemuͤther des Ministerii, und das Vertrauen 
des gantzen Landes zu gewinnen, mithin auch 
in dem angeregten Fall, da diese erlangte und 
tieff eingewurtzelte Gewalt aufhoͤren solte, die¬ 
ses Vortheils zum Nachtheil derer Erb=Fol = 
ger gar leiche, jedoch auf eine nie zu praesumi¬ 
rende Art, zu mißbrauchen: Dieses ist eine 
nothwendige Folge der Heyrath selber, die 
nicht kan vermieden werden, es muͤßte dann 
der Ehe=Gemahl von Hof gäntzlich entfernet, 
ja ihme zugleich alle Correspondenz verbothen 
werden 
Voriage 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer