Full text: Sammlung Einiger Staats-Schriften, Welche nach Ableben Kayser Carls des VI. zum Vorschein gekommen Und die gegenwärtige wichtige Staats-Angelegenheiten von Teutschland betreffen (Bd. 2 = St. 13/24 (1741/42))

Böhmen bis auf seine den 1. May 1308. erst= 
gedachter massen erfolgte Entleibung fort, wor¬ 
auf Henricus VII. zum Kayserthum gelangte, 
und Boͤhmen durch die Heyrath mit Wenceslai 
junioris Schwester, Elisabeth, seinem Sohn, 
Joanni Luxenburgico, wie obgedacht, zu= 
wege brachte. Eben darum war das Luxenbur¬ 
gische Hauß so besorgt, sich das Boͤhmische Erb¬ 
Recht zu versicheren, und mit dem Hauß Oester¬ 
reich feyerliche Tractaten zu errichten. Von 
Kaysers Alberti I. Söhnen hat auch Otto der 
Froliche mit Boͤhmen Krieg gefuͤhret, und Ca¬ 
roli IV. Schwester, Annam, geheyrathet, aber 
von ihr keine Descendenz verlassen, und uͤber¬ 
haupt der einzige Albertus II., der Krumme 
und Weise, den Stamm fortgesetzt. Von 
dessen Soͤhnen hat Rudolphus IV., der Stiff¬ 
ter, Catharinam, Kaysers Caroli IV. Toch= 
ter, geheyrathet, und an den Schwieger=Va¬ 
ter Praetensiones gemacht, auch anfaͤnglich in 
dem Renuneiations-Instrument de Anno 
1360. für sich und seine Brüder aller Anforde= 
rungen sich nur in favorem derer maͤnnlichen 
Erben Caroli IV. und seines Bruders, Marg= 
grafen Joannis zu Maͤhren, begeben. Hernach 
aber wurde so wohl in der ersten Erb=Verbrü= 
derung de anno 1364. als in deren Erneuerung 
de anno 1366. und der eodem anno an das 
Hauß Oesterreich ertheilten eventual-Beleh¬ 
nung ausdruͤcklich auch der weiblichen Descen¬ 
denz Caroli IV. und Joannis, die Succession 
reserviret, per verba: Ob das geschehe, 
da 
ge 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer