Full text: Sammlung Einiger Staats-Schriften, Welche nach Ableben Kayser Carls des VI. zum Vorschein gekommen Und die gegenwärtige wichtige Staats-Angelegenheiten von Teutschland betreffen (Bd. 3 = St. 25/36 (1742))

aber nach Lit. D. den 6ten Febr. 1520. dem da= 
übergibt sol= mahls neu=erwählten Römischen 
ches An. 1520. 
Kayser Carolo V. gegen einer Summ 
dem Kayser 
von 220000. fl. unter dem Titul 
Carolo V. 
der Ohnkosten und einig andern 
Conditioner 
zugestellt und überantwortet, wel= 
cher es in Anno 1522. den 7. Febr. nach der An= 
seinem Herrn Bruder Ertz=Hertzog 
lage E. 
dieser A.1523. Ferdinand übertragen, jedoch sol¬ 
seinem Herrn ches, aus diß Orts ohnbekannten 
Bruder Ferdi-Ursachen, also geheim gehalten, daß 
nando, 
sich der Ertz=Hertzog allein als Gu- 
bernator des Hertzogthums legitimirt, und in 
solcher 
Qualitæt die Huldigung eingenom= 
men. 
Als Gra 
Georg Hertzog Ulrichs Bruder sich 
gegen all solch Unternehmen setzte, 
welcher sich 
A. 1526. mit 
wurde Jhm durch einen laut Lit. F. 
Graf Georgen 
Anno 1526. abgeschlossenen, und 
von Würtem = 
berg auf gewisse lgut Lit. G. ratificirten Vertrag, 
Articul ver= 
nebst eingeraumten. Herrschafften 
gleicht. 
Harburg, Reichenweyher und Beil= 
stein, auch 
zugestandenen Jährlichen 4200. fl. auf 
künfftige 
Anfalle all sein Recht in salvo be¬ 
halten. 
Inzwischen pratestirte Hertzog 
Herzog Ulrich 
klagt auf allen 
Ulrich vielfältig mittelst nachdruck¬ 
Reichs=Tägen, 
licher auf zerschiedenen binnen der 
findet auch meh= 
risten theils 
Zeit zu Worms, Speyer, Nürn= | | 
Beyfall, aber 
berg und Augspurg abgehaltenen 
keine Hülffe. 
Reichs=Tägen an das Reich erlas= 
sener Schrifften gegen diese gewaltsame Ent¬ 
A 4 
setzung 
Vorae 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer