Full text: Reichs-Fama (Th. 16 (1734))

Erstes Capitel. 
5.3. 
sessorio summariisimo reserviret / sonsten aber 
nullitas Cessionis Saxonicae vorhin weitlaufitig 
und vor dißmahl in aller Kuͤrtze vorstellig ge¬ 
macht worden. 
Hierbey ist inzwischen nicht genug zu bedau= 
ren / daß des Hochseeligsten Köͤnigs in Preus¬ 
sen Majestäͤt durch Dero gewesenen Geheimb¬ 
den Rath und Cantzler den von Unverfaͤrth/ 
wieder des gesamten hohen Ministeri bessere und 
wohl=fundirte Meynung / uͤberredet worden/ 
als ob Chur=Sachsen eine vollkommene Landes¬ 
Hoheit uber mein Stifft habe/ oder zu exerci¬ 
ren befugt sey/ indem Hoͤchst-Dieselbe von 
Königl. Majest. in Pohlen Dero Vogteylichen 
lura, welche dem hiesigen Stadt-Rathe kaum 
ein halb Jahr zuvor um zwölff tausend Rthlr. 
quoad utile antichretice verpfandet gewesen/ 
vor zwey hundert viertzig tausend Rthlr. erhan= 
delt haben. 
Denn / weil eben dieser Geheimbde Rath von 
Unverfaͤrth seinem Recht und Gerechtigkeit eif¬ 
rigst liebenden Koͤnige darthun wollen / daß die 
von ihm eingerathene negotiation sehr avanta¬ 
geuse, und das Interesse von dem uͤbermaͤßigen 
Kauff=Pretio aus Quedlinburg leicht zu erheben 
sey / hat er nothwendig unter allerhand ohner¬ 
findlichen Prætexten / zu solchen Unternehmungen 
schreiten muͤssen/ dadurch meines Stiffts Reichs¬ 
Standschafft und dessen Jura immedietatis aufs 
allerausserste gefaͤhret/ ja eine vollige Exemtion 
vom Reiche intendiret worden. 
Zwar hat gedachter von Unverfaͤrth den wohl¬ 
verdienten Lohn seiner Ungerechtigkeit noch ber 
seinem 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer